Ablenkung von Selbstverletzung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da gibt es viele ablenkungen. du musst schauen welche dir helfen. die typischste ist mit einem gummi ans hangelenk schnalzen. sonst kannst du es auch mit sport macchen. einfach rausgehen. mit eiswürfeln an die haut gehen bis es brennt und taub wird. was ich immer gemacht habe war ich habe auf ein blatt geschrieben wie es davor war und wie es danach war und dann einfach geschaut was hat es mit den jetzt eigentlich wirklich gebracht. solange es mehr gründe dafür gab als dagegen habe ich weiter gemacht. sonst rufe jemanden an schreibe mit ihm. oder wenn du eine therapeutin oder einen therapeuten hast kannst du ihn oder sie anrufen, sie werden dich bruhigen, oder dir einen notfalltermin geben, wenn es wirklich schlimm ist.

Mal dir mit nem Filzstift rote striche auf den Arm

Lass heißes Wachs drüberlaufen

Leg dir Eiswürfel über die Stellen

Nehm nen gummi oder so und lass ihn dann fatzen auf der stelle wo du dich ritzen willst...

Alles gute

Mach dir 1-2 Haargummis ums Handgelenk & immer wenn du das verlangen hast dich selbst zu verletzten zieh es lang & lass los. Hilft ziemlich gut!

Tipps gegen Selbstverletzung und Mord gedanken?

Hey ~

Ich habe schon lange das verlangen mich zu verletzten. Also ritzen und so und dieses Verlangen Wird immer größer aber ich will es nicht ... Ich weiß aber nicht wie ich es abstellen kann (zum Arzt deswegen gehe ich bald noch) Ich würde ja mit anderen Menschen reden aber ich kann das nicht da mir zu schlechte Sachen passiert sind. Ich habe überlegt zu zeichnen aber durch meine verletztungen geht das nicht. Sport würde ich machen aber ich habe ein zu kleines Zimmer und ja.. Habt ihr vlt tipps was ich machen kann damit ich auf andere Gedanken komme?

...zur Frage

Edding bei Wunden?

hey. also meine eigentliche frage ist: ist es schädlich wenn man mit edding auf 4-5 tage alten wunden malt ? da is halt eine kleine kruste drauf aber nun gut.

vielleicht ist es nützlich die vorgeschichte zu kennen: also ich ritze mich und deshalb ist mein arm halt voller - teils neuerer teils älterer - wunden und narben. um mit dem ritzen aufzuhören gibt es ein schönes projekt namens butterfly project. wo man sich schmetterlinge auf die stellen malt wo man schmerz möchte und sich solange nicht ritzen darf bis der schmetterling ganz von alleine wieder weg ist. das sollte man halt möglichst mit stifen wie eddings machen die halt wasserfest sind.

da mir dieses projekt schonmal ein bisschen geholfen hat möchte ich mir wieder einen schmetterling auf die haut malen. ich will aufhören ich kann das schaffen. joa deshalb wollt ich fragen ob edding da der haut irgendwie schädlcih sein kann :)

...zur Frage

Mit Depressionen in eine Klinik?

Hallo :) Ich wollte mal fragen, ob man "nur" mit Depressionen in eine stationäre Klinik kommen könnte? Bzw gehört ritzen dazu, Selbstverletzung (versuch Arm zu brechen zb), sehr starken SelbstMordgedanken und Bulimie. Und wenn ja, wo muss man da hingehen um sich anzumelden oder rein zu kommen? Kann ja schwer ins normale Krankenhaus gehen. Und is so etwas sehr teuer? Würd mich sehr über Antworten freuen, danke :) Lg

...zur Frage

Habt Ihr auch das ständige Verlangen nach Sex in einer langen Beziehung?

Ich kann einfach zurzeit an nichts anderes mehr denken auser sex. ich bin seit 4 jahren in einer festen beziehung. ich weis das sex wichtig ist aber so oft? ich meine mein partner hat auch dieses verlangen aber irgendwo gibt es doch auch mal grenzen oder? kann man das irgendwie abschalten? oder wenigstens ablenken. egal was wir gemeinsam machen es endet immer mit sex. erfahrungen?

...zur Frage

Wie reagiert ein Arzt auf Selbstverletzung?

Ich (15) habe vor 1 1/2 jahren angefangen mich zu ritzen und anders selbst zu verletzen. Ich hatte viele probleme in meiner familie durch die trennung meiner eltern vor 5 jahren. Erst ganz harmlos doch irgendwann mit viel polizei und jugendamt. Ich wurde eingesperrt und mir wurde viel verboten. Meine schwester zog dann auch aus und seit dem fuehlte ich micj allein gelassen. Also hab ich immer wieder zum messer gegriffen und auch versucht mir finger zu brechen. Hab dann alles verdrängt und ging anfangs auch ganz gut. Aber seit drei monaten wurde es wieder schlimmer, alles was ich verdrängt hab kam wieder hoch und meine arme und so sehen schon wieder schlimm aus. Mein freund will mich jetz zum arzt schleppen. Ich hab angst vor der reaktion weil er mich schon lange kennt. Ich sehe auch alles ein das ritzen eigentlich auch nich hilft und die narben auch bloed aussehen. Ich will ja auch hilfe aber der arzt kann die probleme ja auch nich wegzaubern. Bitte keine dummen kommentare, kann ich mir schon genug in der schule anhoeren. Soll ich zum arzt?

Danke schonmal, luisapeanut.

...zur Frage

Ich hab mich wieder geritzt und werde das Verlangen nun nicht mehr los!

Seid drei Tagen habe ich wieder dieses Verlangen mich zu ritzen. Ich war betrunken, und ein bisschen sauer auf meinen Freund (den ich über alles liebe!), ich habe mich dann zurück gezogen um mich wieder zu beruhigen. Irgendwie bekam ich dann dieses Verlangen mich zu verletzen, erst hab ich versucht es nicht zu machen, doch dann habe ich mein Feuerzeug gesucht, und es mir an den Arm gehalten und mir mein Handgelenk verbrannt. Nicht richtig schlimm, ich hab da nur ein paar Brandblasen, aber irgendwas ist da wieder mit mir passiert, seid dem spüre ich zu jeder Sekunde dieses Verlangen! Mein Freund war (oder ist) deswegen total traurig und enttäuscht von mir. Er ist der einzige Grund warum ich es nicht mehr mache! Wir sind jetzt drei Monate zusammen, davor habe ich mich ca. einmal im Monat geritzt nicht doll, ich wollte mich ja auch nicht verletzten, ich wollte es irgendwie einfach nur nicht verlernen. Wenn ich jetzt wieder anfange, weiß ich dass ich ihn damit Stück für Stück verlieren werde! Und davor habe ich Angst, er ist auch jetzt das einzige was mich abhält, doch ich weiß nicht wie lange ich das noch durchhalte!

Jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll, ich bin in psychologischer Behandlung seid fast drei Jahren, und sie haben mir gesagt wenn alles gut läuft muss ich bis ende des Jahres nicht mehr zu den Therapiestunden. Deswegen will ich das da nicht ansprechen. Ich bin jetzt auch seid neun Monaten von meinem Antidepressiva runter.

Kann mir jemand sagen wie ich dieses Verlangen wieder unterbinden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?