Ableitungsfunktionen kennt sich jemand aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Du sollst doch Hoch- und Tiefpunkte suchen.

Dafür setzt Du die erste Ableitung auf Null. Das hast Du gemacht und auch richtig gerechnet, denn Du hast als Nullstellen für die erste Ableitung x=0 oder x=-4 herausgefunden.

Diese beiden Werte mußt Du nun in f(x) einsetzen, um die dazugehörigen y-Koordinaten zu finden.

f(0)=-4 

Eine Extremstelle liegt also bei (0|-4)

f(-4)=(-4)³+6*(-4)²-4=-64+96-4=28 

Die andere Extremstelle liegt bei Punkt (-4|28).

Beide Lösungen findest Du auf dem Blatt Deines Lehrers.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz eingach ;) deine Lösung ist nicht, dass was du bei der zweiten Ableitung rausbekommst ( das mach man nur um zu sehen ob es ein Hoch/ Tiefpunkt ist) sonder die der ersten ableitung, also -4 und 0. Das taucht auch in den Lösungen auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swanery03
16.04.2016, 00:54

Danke sehr aber muss nicht einer von den beiden Werten in den Lösungen (x/y) Y sein? Ich habe dann ja x1= 0  und x2 = -4 aber kein y wert. Wäre es dann (0/0) und (-4/0) 

0

Was möchtest Du wissen?