ableitungen auf den atombau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Atommasse (und daraus resultierend die Molmasse) ist zwar wichtig, aber die kannst du nicht ohne Weiteres aus dem PSE ablesen, da du nicht ablesen kannst, wieviel neutronen sich im Kern befinden. Oft ist die Anzahl an Neutronen gleich die Anzahl der Protonen (Beispiel Kohnenstoff 6, damit Molmasse 6+6=12g/mol, Sauerstoff 8, damit Molmasse 8+8=16g/mol), aber das ist bei Weitem nicht immer so. Meistens gibt es in der Natur mehrere Isotope (von nicht-natürlichen radioaktiven Isotope ganz zu schweigen), wodurch die Molmasse aus dem Mittelwert dieser Isotope und ihrer Häufigkeit gebildet wird. Beispiel Molmasse Chlor 35,5g/mol 

Was du wohl noch ablesen kannst ist was das Atom "tun muss" (Elektronen abgeben oder aufnehmen und wieviele jeweils) um Edelgaskonfiguration zu erhalten (hauptsächlich die Hauptgruppenelemente) Bei den Nebengruppenelementen sind voll und halb besetzte d-Schalen gern gesehen....

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SellyStern
09.06.2016, 14:19

bei uns im tafelwerk im PSE is die atommasse mit angegeben. deshalb meine frage.

was genau ist mit Edelgaskonfiguration gemeint ?

0

Was möchtest Du wissen?