Ableitung von Regenwasser

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde 3-4m Entwässerungsrohr (PE-Rohr mit Löchern und (bei sandigem Boden) zusätzlicher Hanfwicklung) in kiesgefülltem Graben mit Steinsumpf am Ende eingraben. Und ich würde das dezent und schnell machen, denn vermutlich gibt es eine Abwasserordnung, die Dir genau das verbietet.

Exakt! Noch besser - auffangen! DH

0
@rolandratz

Bitte betrachtet mal das Bild. Wie soll ich bitte Wasser auffangen ? Und wie ist es im Winter ? Da würde mir doch die Regentonne zu gefrieren und platzen.

0
@Heldin6

Regentonnen kann man winterfest machen. Ich hatte allerdings nicht an normale Regentonnen gedacht, sondern an Auffangbehälter, die im besten Fall bis an den oberen Rand eingegraben werden.

Direkt unter dem Fallrohr würde ich eine Grube ausheben, die wie besprochen aufgebaut werden sollte. Kauf Dir einen alten Kunststofföltank von 2000 Ltr. und grab ihn ein. Überlauf dran und das Restwasser kann in beschriebener Weise absickern.

0

Wo sollten sich den in dem Ableiteroh die Löcher befinden , nur oben oder unten ?

0
@Heldin6

Sorry, hätte gleich den richtigen Begriff nehmen sollen: Drainagerohre. Kriegst Du in jedem Baustoffhandel

0

Willst Du wirklich das Regenwasser in das öffentliche Abwassernetz einleiten? Vorsicht da könnten zusätzlich Gebühren erhoben werden!

Ich denke du wirst auf jeden Fall bei der Gemeindeverwaltung fragen müssen wie es mit der Genehmigung ist. Die wollen doch für alles Geld, auch für das Regenwasser. Auf dem Baumarkt gibt es doch Stecksysteme. Es gibt aber auch Regenwassersammler die in die Erde eingegraben werden und du kannst das Wasser zum Gießen für den Garten nehmen. Erkundige dich mal auf dem Baumarkt.

Auf keinen Fall auf dem Amt nachfragen ! Keine schlafende Hunde wecken...

0
@rolandratz

"Keine schlafende Hunde wecken..." Die Hunde werden spätestens wach wenn die Herren mit dem Nebelzeug (weiß jetzt nicht wie das richtig heißt) kommen und aus den Fallrohr an der Scheune steigt Rauch auf!

0

Was möchtest Du wissen?