Ableitung vom Einheitsvektor...

4 Antworten

sieht nach Produktregel und Kettenregel aus, aber fehlen da nicht die t' s in den Klammern??

Sind a und b von t abhngig oder wie? Weil wenn ich nach t ableite und das alles gar nicht von t abhängt, wäre es 0...Und übrigens dE/dt...Also du brauchst die Produktregel: f = u * v, dann f´= u´ * v + v´ * u und wenn a und b von t abhängen, die Kettenregel: f(x) = u(v(x)), f´(x) = u´(v(x)) * v´(x). Dann bekommst du in der ersten Zeile: (sin(a) * cos(b))´ = cos (a) * a * cos (b) + sin (a) * (-sin (b)) * b. Da wäre ein Minus mehr als bei deiner Lösung.In der zweiten Zeile kriegt man so: cos(a) * a * sin(b) + cos(b) * b * sin(a) und in der dritten Zeile: -sin(a) * a. Probleme: Ich hab zweimal andere Vorzeichen und ich weiß nicht, was a und b sein sollen und wie sie von t abhängen.

Also, hab nochma geschaut (kenn das mit der Ableiterei auch noch net so richtig) und da sind doch (t)'s drin =) Sind die (t)'s so wichtig?!

Er/dt = ( cos(a(t)) * a(t) * cos(b(t)) + sin(b(t)) * sin(a(t)) * b(t),cos(a(t)) * a * sin(b(t)) - cos(b(t)) * b(t) * sin(a(t)),-sin(a(t)) * a(t) )

Ja, das ist wichtig, wenn das nicht von t abhängt und du nach t ableitest, ist die Funktion eine Konstante und die Ableitung damit null.

0

Was möchtest Du wissen?