Ableitung-Mathe?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Es kommt doch 2×(1/2)-2 raus. Denn der Exponent kommt als Faktor vor dem (1/2)

Dein Gedankengang ist an sich richtig. Und was ergibt 2*(1/2)? Genau, 1. Dementsprechend wir aus (1/2)x in der Ableitung 1x bzw. x. Und aus den -2x eben -2. Die Konstante fällt weg.

Da wurde in der Unterstufe offensichtlich nicht in der sondern die Bruchrechnung extem gekürzt.

0

Naja, 0,5 x 2=1 also wird aus 0,5x² = 1x= x

-2x bleibt, da -2x * (1)= -2

und 2 wird zu 0

also f(x)= x-2

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Deutsch und Englisch auf Lehramt

Was möchtest Du wissen?