Ableitung hilfeee?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das heißt sicher so:

f(x) = - 0,25 x³ - 0,5x²

Du leitest nach dieser Formel ab, und zwar jeden Term für sich:

f(x)   = a xⁿ
f '(x) = a n xⁿ⁻¹

Erst danach kannst du für x Zahlen nach Bedarf einsetzen, nicht vorher schon.

---

Ein Beispiel:   f(x) = 6x⁴
                   f '(x) = 6 * 4 x³
                           = 24 x³

Wenn jetzt x = 2 ist,
ist der Funktionswert an der Stelle     6 * 2⁴
der abgeleitete Wert                       24 * 2³

Das kann man ausrechnen.

Ableitung hilfeee?

Hallo. Ich muss die Funktion f (x) ableiten und hab das glaub ich total falsch gemacht. Könnt ihr mir helfen? Mit Erklärung wäre super ^^

Lg

Funktion: f (x) = -0,25• (2)^3-0,5•(2)^2

Da in der Funktion f (x) = -0,25• (2)^3-0,5•(2)^2 kein x vorkommt, ist die Sache ganz einfach: f'(x) = 0 :)

... zu einfach ... also Aufgabenstellung falsch

0

Zunächst vereinfacht du den Ausdruck zu 6x² durch einfaches Multiplizieren. Dann leitest Du nach folgender Regel an x^n' = n * x^(n-1). Hier also x²' = 2x. Dann mußt Du noch den Faktor 6 übernehmen und erhältst 6*2x = 12x

Oh je, ich habe da wohl x-e gesehen, wo hat keine sind. Ich ziehe die Antwort zurück.

0

Was möchtest Du wissen?