Ableitung der Funktion an einer Stelle bestimmen (quadratische Funktion)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich denke mal, das c steht mit im Exponenten... (wenn nicht, kannst Du es nach vorne ziehen, ist dann wie das a ein konstanter Faktor, sollte das "+c" heißen, fällt es beim Ableiten einfach weg)

Ich hoffe ihr könnt das mit den Ableitungsregeln berechnen und müsst nicht über den Differenzenquotienten mit Grenzwertberechnung gehen!

g(x)=a * x^(2c)

a ist der konstante Vorfaktor und 2c der Exponent; das leitest Du ganz normal ab [f(x)=ax^n --> f'(x)=a*n*x^(n-1)]

g'(x)=a * 2c * x^(2c-1) = 2ac * x^(2c-1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?