Ableitung der Funktion an einer Stelle bestimmen (quadratische Funktion)?

1 Antwort

ich denke mal, das c steht mit im Exponenten... (wenn nicht, kannst Du es nach vorne ziehen, ist dann wie das a ein konstanter Faktor, sollte das "+c" heißen, fällt es beim Ableiten einfach weg)

Ich hoffe ihr könnt das mit den Ableitungsregeln berechnen und müsst nicht über den Differenzenquotienten mit Grenzwertberechnung gehen!

g(x)=a * x^(2c)

a ist der konstante Vorfaktor und 2c der Exponent; das leitest Du ganz normal ab [f(x)=ax^n --> f'(x)=a*n*x^(n-1)]

g'(x)=a * 2c * x^(2c-1) = 2ac * x^(2c-1)

allgemeine Form einer quadratischen Funktion aus Scheitelpunktform oder Nullstellenform bestimmen ?

Hallo, wie kann ich die allgemeine Form einer quadratischen Funktion aus der Scheitepunktform oder der faktorisierten Form bestimmen?

...zur Frage

quadratische Funktionen faktor bestimmen?

wir haben gestern mit quadratischen Funktionen in Mathe angefangen und haben eine Hausaufgabe aufbekommen. ist hier irgendjemand, der mir das erklären kann?

...zur Frage

Ableitung mit Klammern (binomische Formel)

Wenn ich die Funktion f(x)=(x+7)(x-7) gegeben habe und die Ableitung bestimmen soll muss ich dann erst mit der binomischen Formel umformen und dann die Ableitung bilden?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer linearen Funktion und einer quadratischen Funktion?

bzw. was kennzeichnet eine lineare oder quadratische Funktion?

...zur Frage

Hochpunkt, obwohl zweite Ableitung gleich null?

Hallo :) Ich bin grade am üben für eine Mathearbeit und nun stellt sich folgendes Problem (haben wir nicht im Unterricht behandelt), nämlich wenn die zweite Ableitung gleich null ist, aber an dieser Stelle eigentlich (wenn man sich die Funktion z.b. bei geogebra anguckt) ein Hochpunkt sein sollte.

Bei der Aufgabe ist eine Stelle gegeben, und man soll bestimmen ob ein Hoch-, Tief- oder Sattelpunkt vorliegt. Eigentlich ganz einfach dachte ich, in die zweite Ableitung einsetzen und gucken ob es größer oder kleiner null ist. Die Funktion lautet 0,2x^5-0,5x4 und die Stelle in dem Fall x = 0. Es ist ja klar, das erst ab der 4. Ableitung was anderes rauskommt als null, aber woher soll man dann wissen ob es ein Hoch-, Tief- oder Sattelpunkt ist? :o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?