Ableiten Sin*ln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die trigonometrischen Funktionen sind für gewöhnlich immer von der Variablen abhängig, wenn es dir um das "x" geht.

Wende doch mal die Produktregel an. Im Ergebnis tauchen, wie man schon bei kurzem Hinsehen erkennt, u(x) und u'(x) auf. Wenn sich also nichts wegkürzt, sind sin(x) und auch cos(x) im Ergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nixchecker1234
27.11.2016, 16:55

wenn ich die Produktregel richtig angewandt habe dann würde da doch sinx/x+cosx*lnx stehen oder

0

Was möchtest Du wissen?