Ablehnungsgrund bei Gewerbeanmeldung Gastronomie

5 Antworten

wer nicht aus der gastro-hotellerie kommt sollte die bevölkerung in ruhe lassen. schlechte gastronomie gibt es schon genug. nach 6 jahren insolvenz mit minus 70.000€ . Lass es.

Ja, Du mußt absolut blitzsauber sein! Denn als "Selbstständiger" darfst Du andere erweiterte Rechte (z.Bspl. Eigenbeleg-erstellung) ausüben als ein Normalbürger! Der Staat vertraut darauf, das dies im Sinne besonders gesteigerter Eigenverantwortung, Rechts- u. Staatstreue, kaufmännischer Umsicht, Zielstrebigkeit und legalen Gewinnstreben (Gewinnmaximierung)gegenüber der Gesellschaft, dem Gesetz und "Dritten", z.Bspl. "abhängig Beschäftigten" ausübst und verantwortest! Wenn in der Vergangenheit "Fehler" unterlaufen sind, die nicht "repariert" bzw. beseitigt/entschädigt wurden und auch keine "Beweise" für eine ernsthafte "Schadensbegrenzung" unternommen wurden (Siehe ordentlich durchgeführte und abgeschlossene Insolvenz)dürft es Essig mit einem weiteren Versuch werden!

Das Gewerbeamt wird sich bei von dir vorliegenden Sachverhalt gegen eine Gewerbeerlaubnis entscheiden, denke ich. Du bist für sie ein zu unsicherer Kandidat. Also versuche, den Laden über jemand anderen zu eröffnen... Viel Glück!

Müssen Kellner so lange warten bis die Gäste weg sind?

Ok die Frage klingt jetzt banal,
aber ich meine bei folgendem Beispiel.
Küchenschluss ist 21:30,  22:20 haben alle bezahlt. ein Tisch ist übrig, hat zwar bezahlt, so ziemlich alles ausgetrunken, sitzt aber noch ewig da und redet über Gott und die Welt. ein mal kam es vor dass wir bis halb 2 noch im Restaurant saßen. obwohl wir nur bis 22:30 offen haben.
Fordert man jemanden Höflich auf zu gehen sind die deutschen gleich angefressen und man hört sich sachen an wie „Man wird hier ja vor die Tür gejagt“.
In deutschen Gaststätten ist sowas ein Tabu. zumindest nach meinen Kenntnissen.
Bei uns (Griechisches Restaurant) sind die gäste so verhätschelt und verwöhnt dass man sich nichts mehr herausnehmen kann und wenn man nur auf sein Recht auf Feierabend besteht; muss man sofort angst haben dass sie einem aus Wut schlechte Internetbewertungen hinterlassen.
Gibt es nicht so eine Gesetzliches Regelung dass man nach dem Bezahlen nur noch 30-45 minuten noch sitzen bleiben darf ? glaube sowas mal bei Galileo gesehen zu haben

...zur Frage

Ab wie wann darf man in der Gastronomie arbeiten?

Ab wie viel Jahren darf man in der Gastronomie arbeiten?

...zur Frage

Kann man Gastronomie studierren?

...zur Frage

110 Stunden im Monat bei 20 pro Woche?

Ich bin 20 Stunden bei einem Lokal beschäftigt. Mein Chef hat mir erklärt das ich 110 Stunden im Monat arbeiten muss. In meinem Kopf geht die Rechnung nicht ganz auf? Ich dachte es wären um die 90 Stunden. Ich finde auch keine Website die mir das erklären kann.
Kollektiv Vertrag gastro in Wien
Kennt sich wer aus? Eine Quelle wär super :) Danke

...zur Frage

Welche Vorteile gibt es wenn man an Feiertagen arbeitet? (Hotelfach.,evtl Nachteile..)

Hallo liebe Communnity! Ich fange am 01.08 meine Ausbildung als Hotelfachfrau an. Da ich da sehr wahrscheinlich auch an Feiertagen arbeiten muss,wollt ich mal fragen was es evtl. so an Vorteile daran gibt (Nachteile sind auch erlaubt ;) ). Danke :D

...zur Frage

Was genau versteht man unter "Spülhilfe"?

Ich bin auf der Suche nach einen Minijob und bei uns in einem örtlichen Hotel wird eine "Spülhilfe" für die Küche gesucht. Was genau kann man darunter verstehen? ist das anstrengend ? Wie wird da gearbeitet ? ist das auch was für einen mann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?