Ablehnung durch die JVA, trotz Stellungsbefehl für den offenen Vollzug

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, um welche JVA handelt es sich denn? Auch wenn die Ladung für den OV ist, bedeutet das nicht dass man dort auch von Anfang an ist. Egal ob der Richter das befürwortet hat, letztendlich entscheidet erstmal der Anstaltsleiter. In der Regel kommt man zuerst auf eine Zugangsstation - das kann ein paar Tage oder aber auch ein paar Wochen dauern. Er wird ein paar Gespräche und Untersuchungen haben und dann erfolgt eine Zugangskonferenz, wo erörtert wird, wie der weitere Haftverlauf bei deinem Freund aussehen soll. Falls er dennoch nun in den GV bleiben sollte, soll er das Gespräch mit seinem Sozialarbeiter suchen, sein Arbeitgeber soll eine Bescheinigung einreichen das er weiter bei ihm arbeiten kann - vorausgesetzt die JVA ist mit ihm als Arbeitgeber einverstanden. Auch wenn man einige Vorstrafen hat - wenn es nicht gerade wegen BTM ist - besteht immer die Chance auf OV. Er soll auf jeden Fall immer wieder Anträge auf OV stellen. Vg.

1

Hallo, zuerst einmal Danke, für deine ANTWORT! Ich dachte schon, hier gibt es nur Idioten, die ihre dumme Meinung kund tun möchten... Es handelt sich um die JVA in REMSCHEID! Der Abteilungsleiter dort ,ist wohl ein ganz " spezieller " Mensch! Willkür ist dort wohl an der Tagesordnung! Das haben mir einige Häftlinge erzählt...Du hast geschrieben; es besteht immer eine " Chance " auf OV! Aber da muß es doch irgentwelche Gesetze ( Richtlienien ) geben, um nicht der Willkür der JVA-Mirtarbeiter ausgesetzt zu sein?!? Ich habe mit dem Arbeitgeber meins Freundes geredet, und der ist bereit ihn weiterhin zu beschäftigen,egal ob in Haft oder nicht! Übrigens, sollte BTM für Betäubungsmittel stehen, mit so etwas hat mein Freund Gott sei Dank nichts zu tun! Seit Freitag ist er in Wuppertal im Offenen Vollzug. Was denkst du, wie stehen seine " Chancen " das die ihn von dort aus in den Offenen Vollzug verlegen? Evtl. in eine andere JVA, also nicht wieder zurück nach Remscheid? Falls die seinen Antrag ablehnen, gibt es irgent eine Möglichkeit " Erfolgreich dagegen anzugehen? MfG marrocc

0
18
@marrocc

Im offenen Vollzug Wuppertal? Soviel ich weiß gibt es da keinen OV. Wohin er kommt legt der Vollstreckungsplan in NRW fest. Zufälligerweise kenne ich mich mit Remscheid ein wenig aus. Wie ich schon schrieb ist es normal das der Häftling zuerst auf die Zugangsstation kommt. Bei meinem Mann dauerte das über 4 Monate. Auch er hatte eine Empfehlung des Richters für den OV. Der Anstaltsleiter entschied aber - aufgrund der Vorstrafen - anders. Trotzallem ist mein Mann aber nach 4 Monaten verlegt worden und hatte direkt die kommende Woche darauf zweckgebundene Ausgänge für die Arbeitssuche. Kurze Zeit später war er Freigänger - d.h. er ging eine Arbeit außerhalb der Anstalt nach bei einem externen Arbeitgeber. Wie ich schon schrieb soll dein Freund sich an seinen Sozialarbeiter wenden und du besorgst ihm ein Schreiben vom Arbeitgeber das er dort weiter arbeiten kann. An und für sich ist der OV in Remscheid aber okay.

0
1
@Talfee

Sorry, ich meinte natürlich im geschlossenen Vollzug in Wuppertal! Wo war denn dein Freund, bevor er nach 4 Monaten in den offenen Vollzug gekommen ist?

0

Kann eine verlegung verfolgen von offener vollzug in den geschlossen durch offenes verfahren?

Mein mann sitz in einem offenen Vollzug, der Vollzugsplan hat ergeben das er urlaub und ausgänge bekommt, er sollte nun heute nach hause dürfen, nun hat die JVA eine mitteilung bekommen das mein mann noch eine offene Berufungsverhandlung hat, sofort haben sie ihn gesperrt für die lockerungen. Er ist nun seit gestern in einem halb offenen wo geklärt wird was nun weiter passiert.

meine Frage und ängste sind das er nun in den geschlossenen muß wegen der offenen Verhandlung.

Über Tipps und Dinge was nun passieren wird währe ich sehr dankbar, bin völligst verstört das er nun nicht nach hause stundeweise darf. Bin sehr dankbar für eure hilfe Bitte nur erstgemeinte antworten

...zur Frage

Muss in den offenen Vollzug, habe noch Fragen!

Hallo.

Ich habe ein Problem und das heißt JVA - offener Vollzug für 9 Monate. Dazu habe ich ein paar Fragen und hoffe auf wirklich hilfreiche tipps und keine beschuldigungen etc.

1.) was darf man in den offenen vollzug mitnehmen? (eigene Bettwäsche, MP3 Player, etc.) 2.) habe einen Job im Ruhrgebiet, muss aber nach Bielefeld, mein Arbeitsgeber wäre auch damit einverstanden. Ein Schreiben an die JVA wurde auch schon aufgesetzt. Wäre das möglich ausserhalb der Anstalt Tagsüber arbeiten zu gehen etc.? 3.) wenn ich Freigang bekomme, darf ich dann alle sachen mitnehmen? (Geldbörse, Handy, Schlüssel etc.) 4.) ich würde mit Auto anreisen und es irgendwo unterstellen. Würde das Probleme bereiten, wenn ich täglich mit dem PKW fahre zur Arbeit?

Wenn noch Fragen kommen, schreib ich die später auf ...

Grüße

...zur Frage

offener Vollzug besuchen

hallo ihr lieben

Mein Mann sitzt in der Jva wird jetzt aber in den offenen verlegt meine frage dazu: Darf ich meinen mann während seiner Mittagspause oder generell während seines Freigangs besuchen?? bitte um ehrliche Antworten

Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?