Ableger von Obst-Sträucher?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normalerweise geht das mit Absenkern, du nimmst einen langen Zweig /Ranke und vergräbst ein Stück davon im Boden (Stein drauflegen, wenns nich unten bleibt) nach ner Zeit sollten dann an der Stelle Wurzeln wachsen. Habs mal mit Johannisbeeren und mit Stachelbeeren versucht. Von den drei Johannisbeeren ist eine aber nichts geworden

Himbeeren und Brombeeren vermehren sich von selber schneller, als einem lieb ist. Sie bilden Wurzelausläufer (Wurzel wächst unter der Erde nach der Seite und treibt hier und da Triebe nach oben), die du einfach mit dem Spaten abstechen kannst. Johannisbeeren kannst du per Absenker vermehren (Trieb nach unten biegen und in der Mitte Stein drauflegen, bewurzelt an der Stelle, dann davor abschneiden) oder du steckst im Herbst ein paar Ästchen in die Erde, so zu 2/3 etwa, ein paar davon bewurzelt.

Hallo, Ableger von den genannten Beeren kannst du doch, wenn sie schon etwas älter sind, mit dem Spaten abstechen. Die wachsen unter der Erde und treiben aus ihren Wurzeln neue Ableger. Himbeeren und auch Brombeeren treiben lange Rispen. Auch diese kann man so biegen, daß man ein Stück von ihnen in die Erde senkt, die Spitze rausgucken lässt und dann schön wässert. Das Stück in der Erde muß aber mindestens einen Knoten (Blattöachse) haben, wo dann die Wurzeln herauswachsen können. Wenn Wurzeln dran sind, kannst du den Teil mit den Wurzeln, der aus der Erde rausguckt, von der Hauptrispe abschneiden und dann verpflanzen. An diesen Ablegern werden aber noch keine Beeren in diesem Jahr dran sein. Ich wünsche dir eine gute Gartenzeit.

Einfach in die Erdestecken. Himbeeren und das meiste andere aber besser im Herbst. Jetzt treiben die Büsche aus, und die energi fließt in die Blätter und Früchte. Bei Manche Sorten tragen die Äste aber erst nach 2 jahren beeren.

Johannisbeeren ziehst du mit Steckholz, im Idealfall schneidet man schon im späten Herbst etwa 20cm lange Stücke und überwintert sie eingeschlagen, jetzt im Frühjahr steckt man dann diese Hölzer bis zu 2/3 ihrer Länge in den Boden, wo sie dann rasch Wurzeln bilden und auch austreiben.

Himbeeren und Brombeeren vermehrt man durch Abrisse, die kannst du mit dem Spaten abstechen und einpflanzen, oder auch Ruten runterbiegen, mit Erde anhäufeln und dann die bewurzelten Triebe abschneiden und einpflanzen.

wurzeln abstechen und einzeln einsetzen l.g.fr

Was möchtest Du wissen?