Ableger abschneiden

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sollte kein Problem sein - Gummibäume wachsen wie Unkraut und meine Schwiegermutter züchtet Ableger auf diese Art ohne Ende. Ich würde vielleicht den Ableger bis zur Wurzelbildung in ein Glas Wasser stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde noch etwas warten.

Und dann mit ausreichenden Wurzelzeug ausbuddeln und in einen Topf. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonnboy62
06.02.2013, 15:14

Ja genau so ist es richtig, Larissaa87 - Sie erhalten 100 Punkte, leider kann ich Dir hier nur einen DH geben. Aber besser als garnix, oder ? LG jonnboy62

0

Ja das geht - stell den Ableger erst mal in ein Gefäß mit Wasser bis sich kleine Wurzeln bilden...dann ist er reif für die Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Prinzip geht das. Und dann in feuchte Erde stecken..... Allerdings dauert es eine Weile bis er Früchte trägt, solange musst du die Gummis noch im Automaten an der Apotheke holen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

doch nicht abschneiden, vorsichtig raus holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein er muss erst einmal Blätter haben dann wird er entfernt und mit Watte die Bruchstelle umwickelt und dann in Wasser gestellt bis sich Wurzeln gebildet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von orchidee687
31.01.2013, 09:50

viel zu umständlich

und wie kriegst du dann die watte weg?

die muß weg, damit der wurzelhals nicht zu nass ist

0

Gummibaum - vegetative Vermehrung --- Google hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?