Ablauf vom Realschulabschluss zur Polizeivollzugsbeamtin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt drauf an, WO du Polizeivollzugsbeamtin werden willst.

Mittlerer Dienst = Ausbildung zum Polizeimeister = Bewerbung mit Mittlerer Reife

Möglich in BaWü, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, MeckPomm, Sachsen, SchleswigHolstein,Thüringen und Bundespolizei

Gehobener Dienst = Studium Polizeikommissar = Bewerbung mit Abitur oder Fachhochschulreife

Möglich im Rest der Republik und bei der Bundespolizei.

In Niedersachsen und Hessen gibt es auch nur den Gehobenen Dienst,
dennoch haben Bewerber mit MR die Möglichkeit, sich für einen 5jährigen
Weg (2 Jahre FOS + 3 Jahre Studium) zu bewerben.

Gruß S.


Zuerst bewirbst du dich in einem Bundesland, in dem es noch den mittleren Dienst gibt.

Die Anforderungen können sich im Einzelfall (z.b. Mindestgröße, Sportabzeichen oder sonstige Nachweise) leicht unterscheiden, so dass du da auf der Internetseite der jeweiligen Polizei nachschauen solltest.

Wenn du die Anforderungen erfüllst wirst du zu einem Auswahlverfahren geladen (auch dieses unterscheidet sich wieder je nach Bundesland)

Wenn du das bestehst und dein Platz der sich aus deinen Leistungen errechnet ausreicht kannst du eine Ausbildung machen.

Die Ausbildung dauert 2 1/2 Jahre.


MichelleBoss1 29.06.2016, 23:40

Also brauche ich keine Fachhochschulreife um an der Polizeiakademie zu studieren ? 

0
kayo1548 30.06.2016, 00:35
@MichelleBoss1

Für einen Direkteinstieg im gehobenen Dienst (was dann letztendlich als Studium stattfindet) brauchst du die Hochschulreife.

Für eine Ausbildung im mittleren Dienst jedoch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?