Ablauf bei Betreten und Verlassen einer Kreuzfahrtschiff was passiert da?

4 Antworten

es besteht sicher auch bei Aida die Möglichkeit am Wasserspender der sich im Selbstbedienungsrestaurant befindet sich
zu bedienen der nichts extra kostet. Bei Tisch kann man Eiswasser
berstellen. Das ist eine Karaffe Wasser mit Eis. Diese kostet ebenfalls
nicht extra.

Ich war kürzlich auf Island mit dem Schiff, da waren wir froh um die "günstigen" Getränke an Bord.  "Draussen" sind die Preise manchmal auch sehr hoch. Aber das kommt auf das Reiseland an und ist sicher nicht überall so.

Ansonsten kann ich dem zustimmen, eine
Kreuzfahrt ist nicht billig auch wenn das manchmal so in der Werbung 
den Anschein macht.

Es fallen  viele Nebenkosten an, die im Reisepreis
nicht enthalten sind . Servicegeld, Gertänke, Ausflüge schlagen oft
nochmal kräftig zu Buche. Das was man an Land noch so verbraucht
garnicht mitgerechnet.

Bei mein Schiff sind übrigens die
meisten Nebenkosten schon im Reisepreis enthalten. Ausflüge natürlich
nicht aber Servicegeld und Tischgetränke. Ebenfalls Getränke in der Bar.

Drum sich immer vorher gut informieren dann gibts keine bösen Überraschungen.

Ciao :-)

Aida ist die einzige Reederei die ich kenne, wo dies verboten ist Getränke mitzunehmen. Auf allen anderen darf man nur keinen Alkohol nicht mitnehmen.

Die wollen ihre Getränkepakete verkaufen oder eben die Geträke einzeln. Hier eine kleine Preisliste für die Getränke.


Alkoholfreie Getränke

Wasser 0,33 l  ...2,40 Euro

Softdrinks  0,25 l ...2,10 Euro

Eistee  0,25 l  ....2,10 Euro

Fruchtsaft  0,20 l ...1,90 Euro

Alkoholfreie Cocktails  Glas ...4,90

Limonade 0,25 l ...2,10

Tonic Water  0,2 l ...2,10

Ginger Ale  0,2 l ...2,10

Bitter Lemon  0,2 l ...2,10

Bionade  0,33 l ...2,40

Alkoholfreies Bier  0,33 l ...3,10

Vitaminvergnügen  Glas ...4,20

Ich gehe jetzt auf deine eigentliche Frage ein. Ich bin noch NIE mit Aida gereist, aber eine Freundin von mir, also bitte wenn jemand von Aida mehr Ahnung hat, der darf mich verbessern.

Check in:

Ihr kommt am Hafen an, dann werden die Koffer vom Personal euch abgenommen und ins Schiff gebracht. Ihr stellt euch an zum Check in und gebt alle Unterlagen ab. Dann wird ein Foto von euch gemacht und dieses ist im Bordpass gespeichert.
Den bekommt ihr und dürft aufs Schiff (hoffe ich).  Im Schiff müsst ihr durch die Sicherheitsschleuße (ähnlich wie am Flughafen), Handgepäck wird ebenfalls durchleuchtet.
Im übrigen läuft es nach jeden Landgang so ab, dass ihr durch die Sicherheitsschleuße musst.

Check out:

Am Vorabend stellt ihr eure Koffer vor die Kabinentür (23.00 Uhr ist es bei meinen Schiffen gewesen),diese werden dann am Morgen vom Personal vom Schiff gebracht.

Ihr trefft euch zu der Zeit die euch zugeteilt wurde an einen Treffpunkt, wo ihr dann vom Bord geführt werdet. Im Vorzelt oder in der Halle stehen dann eure Koffer.

Noch ein wichtiger Hinweis: Ihr dürft keine elektrische Geräte die Wärme abgeben (Bügeleisen, Glätteisen, Lockenstab und Föhn) mit an Bord nehmen.

Hoffe ich habe nichts vergessen.

LG




Man darf keine Getränke und Lebensmittel an Bord bringen.

Wenn du eine Flasche Mineralwasser mitbringst sagt niemand was.

Das kann man doch nicht verbieten, was soll dafür bitte Grund sein. Mit einer Flasche COla oder einer Breze kann man doch keine Menschen verletzen oder gar umbringen

0
@AnnettePfeiffer

Was machst du fürn Theater? So sind die Vorschriften. Im Restaurant darfst du ja auch keine belegten Brote mitbringen.

Außerdem besteht da noch eine Gefahr von Keimen an Bord zu bringen, wenn man frische Lebensmittel mitbringt.

0
@XObelixxxx

Das ist überhaupt kein Theater. Auf dem Schiff ist alles viel zuteuer zu kaufen. 

0
@XObelixxxx

Freund hat aber gebucht und gezahlt. Die haben nix von Getränkeverbot gesgagt. Die spinnen doch die Aßgeier

0
@AnnettePfeiffer

Er hat beim Essen immer alle Getränke frei. Bier, Cola, Limonade, Tischwein, Tee, Kaffee. Er muss nur in den Bars seine Getränke bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?