Ablagerungen auf weiche Kontaktlinsen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Proteinentfernungstabletten – auch Proteinentferner oder Enzymreiniger genannt – sind ein Kontaktlinsen-Pflegemittel, das bei Bedarf für die enzymatische Reinigung sowohl weicher als auch formstabiler Kontaktlinsen genutzt wird. 

Proteinentfernungstabletten werden unabhängig von der normalen Reinigung und Desinfektion der Kontaktlinsen verwendet, um besonders fest anhaftende Ablagerungen auf der Kontaktlinsenoberfläche zu entfernen.

Mit einer wöchentlichen Proteinentfernung kannst du einfach und sicher Ablagerungen von deinen  Kontaktlinsen lösen. Dazu gibst du die Proteinentfernungstablette, je nach Empfehlung des Herstellers, einfach in deine Pflegelösung (Kombilösung oder Peroxidlösung) oder in eine Kochsalzlösung.

Beachte bei der Anwendung von Proteinentfernungstabletten unbedingt die geeignete Aufbewahrungszeit.

Nach durchgeführter Proteinentfernung empfiehlt sich die Verwendung einer geeigneten Lösung, wie zum Beispiel Kochsalzlösung, um die Kontaktlinsen abzuspülen. Andernfalls könnten die auf der Kontaktlinse verbleibenden Enzyme Proteine im Tränenfilm zersetzen und somit den Schutz der Tränenflüssigkeit an der Augenoberfläche schädigen.

Und dann geh zum polieren und zur Nachkontrolle zum Optiker oder zum Augenarzt.

Das Problem hatte ich damals auch gehabt, bis ich endlich die Richtige Kombilösung beim Optiker gefunden habe.

Soll keine Werbung sein, es heisst : "Multi comfort" von Pro Logs

Das Problem ist ja, dass ich ja auch jahrelang das gleiche Mittel verwendet hatte...Es trat einfach so auf.Naja...Ich beobachte es mal noch...Vielen dank;-)

1

Was möchtest Du wissen?