Abkürzungen cool oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Während meiner Bundeswehrzeit habe ich dann auch angefangen viele Abkürzungen im Sprachgebrauch zu benutzen. Oft wusste dann die, die nicht bei der Bundeswehr waren nicht was ich meine. Aber ja mein Gott, es gibt wirklich schlimmeres als sich darüber aufzuregen. 

Da finde ich das übermäßige benutzen von Smiles/Emotions deutlich nerviger! ;) 

In Reallife machen Abkürzungen keinen Sinn und sind wirklich "uncool"

Deutsch ist ne schöne Sprache. Ich kann Anglizismen und Abkürzungen nicht leiden. Es gibt für alles ein prima deutsches Wort. Alles in englisch sagen zu müssen ist soooo nervtötend.

Wenn man ein paar Abkürzungen benutzt ist nicht schlimm, aber wenn man immer Abkürzungen benutzt finde ich das nicht so cool😶😑

Es nervt einfach nur, wenn jemand chat-Abkürzungen spricht. Wenn man das ganze Wort/den ganzen Satz sagt dauert das auch nur 1-2sek länger.

Lass sie doch, wenn sie's cool findet? :D

ne also ich finde das nicht cool :D klingt doof, ist doof. Außerdem  gewöhnt man sich daran und dann verstehen die Leute einen nicht mehr

Ich finde ein paar Abkürzungen sind kein Problem und oftmals echt praktisch, trotzdem finde ich, dass zu viel einfach zu viel ist.

Ich will damit nicht sagen, dass ich selbst keine benutze, aber ich kann kontrollieren was ich wo und wieviel sage. Ich glaube genau das ist bei vielen das Problem.

Was möchtest Du wissen?