Abiturzeugnis Physik 5?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unten rechts steht in meinem Abizeugnis ein Kasten mit den Fächern, die ich abgewählt hatte und der Note. Sie zählen nichts fürs Abizeugnis, stehen allerdings drauf. Ob das "schlimm" ist, hängt natürlich ab, was du mal später mit deinem Abitur machen möchtest. Falls Du eine Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich anstrebst, würde diese 5 wirklich nicht gut aussehen. Für eine Ausbildung in einem ganz anderen Bereich oder ein Studium ist sie aber im Grunde irrelevant, da zählt dein Abischnitt.

Bei uns wurden entsprechende Noten, die nicht in die Gesamtqualifikation eingeflossen sind einfach geklammert.

0

Sie zählt nirgendwo dazu, ist aber für zukünftige Arbeitgeber oder Unis einsehbar, das macht daher keinen soo guten Eindruck

Wenn du später studieren gehst, ist das egal. Das interessiert dann niemanden mehr. Auch bei der Ausbildungsplatzsuche schauen nicht alle Chefs auf die Noten, besonders bei solchen "exotischen" Fächern. Da zählen dann auch andere Sachen, z.B. dein Auftreten und die restlichen Noten.

Eine meinter Töchter, auch 11. Klasse Gym., steht in Chemie ziemlich schlecht. Das hat sie so geärgert, dass sie dieses Fach nun doch nicht abgewählt sondern als Grundkurs genommen hat.

Das hatte ich meinen Kollegstufenberater gefragt, aber er hat gemeint (er hatte mich letztes Jahr in Physik) bevor ich mich mit diesem Fach rumquäle, soll ich es lassen, und solang ih durchkomm it ja die Physiknote egal, die steht nur ganz klein auf dem Abizeugnis.... nur wollte ich eben auch mal andere Meinungen hören die vll damit Erfahrungen gemacht haben

0

Das macht nichts. Hatte ich auch ;-) Leider senkt es den Durchschnitt... Aber ich lebe immer noch und nicht schlecht, also alles Gute! Anell

Bei uns in Ba-Wü zählen die abgewählten Fächer aus der 11. Klasse nicht zum Durchschnitt

0
@Jared

Ich hatte das nicht abgewählt... aber an diese Blamage möchte ich mich auch gar nicht so gern erinnern ;-) - Wobei letztlich dann die Studienleistung zählt und der Mensch... mir hat es nie zum Nachteil gereicht - eher zum Vorteil, weil jeder sieht, dass ich Niederlagen verkrafte. A.

0

sie zeigt manchen halt, das du faul warst, es gibt Arbeitgeber, die legen durchaus auf jedes Fach wert...

Fünfen können andere Gründe haben als Faulheit. Wenn ein Arbeitgeber derart einspurig denkt, würde ich dort gar nicht arbeiten wollen. Anell

0
@Anell

Du hast Recht, es gibt leider welche, die denken anders, hab ich selbst erlebt, und war nur eine 3

0

Es war ja keineFaulheit, ich habe wirklich gelernt, und hab mir wirklich Mühe gegeben, in anderen Fächern bin ich gut! Aber Physik ist einfach nicht meine Stärke, außerdem noch sehr starke Probleme mit Lehrer...:(

0

Wenn du Ingenieur werden willst ist das nicht so vorteilhaft.

Was möchtest Du wissen?