Abiturvorbereitungen?

4 Antworten

ABI:

Kurz: Nachdem ich 42 Jahre lang ganze Schüler-Generationen zum Abitur (Deutsch / Sport) geführt habe, kann ich - zumindest für DEUTSCH - nur immer und immer wieder predigen: Schüler/innen lernen für ihr Abi viiieeel zu viel !

Sie fangen viel zu früh an mit dem "Pauken", machen sich viel zu früh Sorgen um NICHTS....

Das, was meine Abiturienten vor dem Abi für die Prüfung (sowohl schriftlich als auch mündlich) lernten, ließe sich in KEIN ERSTSEMESTER "packen" !!

FAZIT: Ruhig Blut - UND: weniger lernen und noch weniger verrückt machen !!

Good luck !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dankeee. Beruhigt mich irgendwie 😂🤓. Hoffe mal das alles gut gehen wird. Ich stresse mich schon viel zu sehr.

1
@Melisa018

Ich kenne das Gefühl von ganzen Schüler-Generationen. Besonders "liiieeebe" ich die mahnenden Worte so genannter (Ex)-"Kollegen", man könne gar nicht früh genug mit dem Lernen anfangen. BESCHEUERT !!!

Lass dich bloß nicht verrückt machen ! Ich habe vier Jahrzehnte lang geradezu missionarisch gegenüber den Abiturienten gepredigt, gerade auf Mahnungen / Warnungen durch Kollegen anderer Fächer BITTE nicht zu hören. Für manche oder viele Lehrer scheint es ein Lustgefühl zu sein, die Schüler/innen möglichst frühzeitig in Angst und Schrecken zu versetzen..........

2

Mit Beginn der Oberstufe fängst du ja an für deine Prüfung zu lernen, da der Stoff ab dort abgeprüft wird bzw. vieles auf den Basics die du während der Zeit erlernst aufbaut. Solltest bei recht viel Restzeit dich stätig darauf vorbereiten und am Tag mind. eine gute Stunde zum Lernen einbauen, vor allem in den Fächern in denen du ein Defizit hast.

Kommt auf die Fächer an nh. Für Mathe und Bio (vorallem LK) muss man für gute Noten viel büffeln.

Für Mathe wird empfohlen ab den Herbst Ferien regelmäßig mal Abi Aufgaben zu rechnen, also 1x die Woche vlt eine Aufgabe.

Alle anderen Fächer fängt man eig erst ca 3 Wochen vor der Prüfung an

Am besten kaufst du dir diese Bücher, die alte Abiturprüfungen+Lösungen enthalten und übst mit diesen.

So bin ich innerhalb von zwei Tagen von 2Pkt in Mathe auf 6 Pkt in der Prüfung gekommen.

So lernt man dann auch später an der Uni (Altklausuren/Probeklausuren schreiben)

Soll ich jetzt schon anfangen zu lernen? Also wann hast du angefangen zu lernen?
Welche Bücher kannst du mir da empfehlen? (Kenne eigentlich nur die vom Stark-Verlag)

0
@Melisa018

Stark Verlag, 2 Tage vorher (daher habe ich auch nur 2 Tage gebraucht)

Was ich damit sagen wollte: Du brauchst nicht so früh anfangen (das wäre schon fast kontraproduktiv, weil du dich sonst verrückt machst oder irgendwann keine Lust mehr hast) und solltest dich an die Stark-Verlag Bücher halten

2

Was möchtest Du wissen?