Abiturschnitt von welchem Zeugnis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solltest du aus Bayern kommen, kann ich dir die Frage beantworten.

Es zählen 11 und 12 und natürlich das Abitur jeweils zu einem Drittel. Maximal kannst du 900 Punkte erreichen, dann wird je nach deiner Punktzahl von einer Tabelle die Punkte in eine Endnote umgerechnet.

Zu anderen Bundesländern kann ich nix sagen ;(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2/3 die Zeugnisnoten aus der Oberstufe (also 11.&12. oder 12.&13.) und 1/3 die Noten aus den Abiturprüfungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du denn 4 Halbjahreszeugnisse in einem Jahr haben? 11. Und 12. Zählt (G8) Oder 12. Und 13. (G9).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die 11. ist quasi die Vorbereitungsphase und ab der 12. Klasse beginnt die sog. Qualifizierungsphase fürs Abi, somit zählen die 4 Zeugnisse aus der 12 und 13, für den Ergebnisblock 1. Sprich, ob du für die Abiprüfung zugelassen wirst oder nicht.

Die Prüfungsergebnisse stellen den 2. Ergebnisblock, der dann mit dem ersten addiert wird und daraus ergibt sich dann der Abi-Schnitt.

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß von der 11. und 12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?