Abiturpäsentation - wann darf ich "fremde Bilder" verwenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei wissenschaftlichen Arbeiten gäbe es Ausnahmeregelungen. Ob eine Abiturpräsentation darunter fällt kann ich dir nicht sagen.

[...]

Was ist ein wissenschaftliches Zitat?

Die Rechte der Urheber und Leistungsschutzberechtigten (zum Beispiel Verlage, Datenbankhersteller) erfahren im Interesse der Allgemeinheit an kultureller und wissenschaftlicher Entwicklung eine Einschränkung, was die Nutzung in anderen Werken umfasst. Nach § 51 UrhG ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von einzelnen erschienen Werken in einem anderen wissenschaftlichen Werk (Nr. 1) zur Erläuterung des Inhalts oder Stellen eines Werkes in anderen Sprachwerken (Nr. 2) erlaubt.

Für die Verwendung von als Lichtbilder oder Lichtbildwerke geschützten vollständigen Bildern in der wissenschaftlichen Arbeit gibt § 51 Nr. 1 UrhG den Rahmen in Form einer gesetzlichen Erlaubnis vor.

Bilder können unter den nachfolgenden Voraussetzungen in jede andere Form von Werken integriert werden:

  • Es handelt sich um einzelne Bilder, nicht um eine Vielzahl.

  • Diese sind bereits im Sinne des § 6 Absatz 2 UrhG erschienen.

  • Diese werden unverändert wiedergegeben.

  • Die Verwendung dient der Erläuterung des Inhalts, zum Beispiel nicht nur zur Illustration.

  • Sie werden in einem selbständigen wissenschaftlichen Werk verwandt.

  • Es erfolgt eine Quellenangabe (Urhebernennung, Ort und Datum des Erscheinens).

[...]

Wissenschaftliche Werke sind dabei Arbeiten, welche nach Art, Rahmen, Form und dem eigenen geistigen Gehalt der Förderung wissenschaftlicher Erkenntnis dienen sollen. In diese Kategorie können auch populärwissenschaftliche Bearbeitungen fallen, sofern sie den Wissensstand in der Bevölkerung zu den behandelten Themen fördern sollen und nicht ausschließlich Unterhaltungs- oder Werbezwecken dienen. Wissenschaft ist demnach jede Art des methodisch-systematischen Strebens nach Erkenntnis.

[...]

http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=383&type=diskussionen

Nasdaq14 14.02.2014, 01:28

Die Frage habe ich mir auch schon oft gestellt.

Top Antwort - Danke und DH !

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

0

Du kannst bei der Googlebildsuche unter "Erweiterte Bildsuche" unter "Nutzungsrechte" speziell die Bilder suchen lassen, welche man frei nutzen darf. Ansonsten haben viele Microstockagenturen auch eine Gratissektion, deren Bilder man gratis nutzen darf (das sind dann die Bilder, die den Agenturen aus irgendwelchen Gründen nicht gut genug für den Verkauf waren).

Dann sehen deine Lehrer das aber ganz schön eng. Man kann ja schlecht verlangen, dass du ohne richtige Publikation also nur für eine einmalige Präsentation in geschlossenen Räumen, 20€ für eine Bild-Lizenz ausgibst. Solange die Texte von dir erarbeitet sind, sollte man dir da keinen Strick binden.

musso 09.03.2013, 12:00

das sehen nicht die Lehrer eng, sondern das Urheberrecht.

1

es gibt auf Bilder ein Urheberrecht. Es gibt aber auch lizenzfree Bilder (google hilft). Oder du kaufst welche, z.B. bei fotolia.

Die Quelle musst du natürlich trotzdem nennen.

lensflare 09.03.2013, 12:06

Auch lizenzfreie Bilder müssen gekauft werden. Lizenzfreie Fotos unterscheiden sich von anderen Fotos die gekauft werden in der Art der Abrechnung.

0

Was möchtest Du wissen?