Abiturjahrgang - GbR gründen mit 17?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine GbR wird nicht angemeldet und kann formlos gegründet werden. Allerdings von mindestens zwei Personen. Minderjährige benötigen die Zustimmung ihrer Eltern. Eine Bevollmächtigung ist auch an Minderjährige ohne elterliche Zustimmung möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Siebzehnjähriger ist beschränkt geschäftsfähig, dass heißt er darf nur Geschäfte abschliessen, die ihm einen lediglich rechtlichen Vorteil bringen oder vom "Taschengeldparagraph" abgedeckt sind ... das kann man auch nicht mit einer Vollmacht durch die GbR ändern ...

das heißt die GbR kann eigentlich auch nur Volljährigen gegründet werden (wegen des lediglich rechtlichen Vorteils) und auch nur Volljährige können für die GbR rechtswirksam handeln ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
05.06.2016, 20:42

und vorallem ist es nicht möglich, dass ein (!!) 18-jähriger eine GbR gründet ....

0

Eine GbR  wird nirgens angemeldet oder eingetragen.

Eine Personengesellschaft ist schneller gegründet, als man denkt: Schließen sich Kollegen zu einer Fahrgemeinschaft zusammen, entsteht eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, kurz GbR oder BGB-Gesellschaft genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JayJay11
05.06.2016, 20:32

Wir finden aber überall dass eine solche GbR beim zuständigen Gewerbeamt angemeldet werden muss??

0
Kommentar von JayJay11
05.06.2016, 20:49

Und wie soll dann geregelt sein, wann und wer haftet, wenn diese GbR nicht einmal irgendwo angemeldet ist??

0

Was möchtest Du wissen?