Abiturfächer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deutsch und Englisch als Leistungskurse, Religion als drittes und Bio als viertes Prüfungsfach. Ja, es war die richtige Entscheidung, obwohl (oder gerade weil?) ich mein Abitur nie gebraucht habe.

LK: Mathe + Informatik 3. und 4. PF: Deutsch + Erdkunde/Geografie (mdl.)

Erdkunde mündlich super, auch ganz einfach, so mit das beste Fach, was man wohl mdl. wählen kann. Mathe und Info als LK war schon schwer, Deutsch schriftlich war super, da mir das Fach auch lag.

Hallo. Ich hatte als Leistunskurse Mathe und Geo und Mathe war nicht die richtige Entscheidung. Ich hab mich zwar trotzdem durch gemausert, aber ich wuerds kein zweites mal machen ;) muendl. Deutsch und Religion schriftl.

LK Latein und Musik --> hätte ich nicht besser wählen können

Drittes Abifach: Physik/Astronomie --> war in der Schule top, das Abi selber war aber sehr schwer

Colloquium Erdkunde: Kann ich empfehlen!

Evtl. würde ich jetzt das 3. und 4. Abifach tauschen, weil Physik (und auch Mathe) schriftlich im Abi unnötig schwer ist, aber hinterher ist man immer klüger ^^ Insgesamt hat es schon gepasst :-)

english,chemie und sport.war gut. habt ihr schon den G8 kappes in bayern?

Latein, Mathe und Geschichte. War OK für mich

deutsch, russisch geo oder wirt mdl. Mathe und Bio doppelt keine Ahnung, mache erst dieses Jahr , hoffe, es klappt...

Was möchtest Du wissen?