Abiturdurchschnitt: Alles was zählt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Abiturdurchschnitt ist sicher das maßgebliche Kriterium. Dennoch behalten sich die Hochschulen oftmals vor, unter den möglicherweise geeigneten Kandidaten selbst auszuwählen.

Ein schöne Beispiel ist hier die Uni Leipzig und ihr Bachelor Translation:

Der Studiengang ist hier formal zulassungsfrei (es gibt also keinen NC, die Abi-Note ist egal), aber es gibt einen Eignungstest und es wird der Nachweis von Sprachkenntnissen verlangt.

https://ialt.philol.uni-leipzig.de/studium/b-a-translation/

Die Abi-Note ist also nicht alles, aber schadet sicher nicht, diese so gut wie möglich zu absolvieren.

Was möchtest Du wissen?