Abitur während Ausbildung an Abendschule machen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du in NRW auf dem 2. Bildungsweg die Allgemeine Hochschulreife nachmachen möchtest, dann musst Du folgendes nachweisen:

  • eine abgschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • die Fachhochschulreife

Dann kannst Du entweder die einjährige Fachoberschule in Ganztagsform besuchen oder das Weiterbildungskolleg in Tages oder Abendform.

Demzufolge dürfte es nicht möglich sein, während der Berufsausbildung das Abitur in Abendform nachzuholen. Derartige Doppelqualifikationen sind nur auf den Berufskollegs möglich. Aber hier auch nur von Anfang an. Also mit Beginn der Oberstufe wird gleichzeitig ein Beruf erlernt oder eine berufliche Bildung vermittelt. Z.B. auf einem Wirtschaftsgymnasium.

Aber ich schlage Dir vor, Dich selber einmal bei einem Weiterbildungskolleg/Abendgymnasium zu informieren, inweiweit es hier abweichende Regelungen gibt.

Ansonsten bleibt der Weg über diverse Fernstudien, die aber Geld kosten und auf die Externenprüfung vorbereiten.

Ja das kannst du gut machen, wenn du fleißig genug bist. Frag doch mal an den jeweiligen Abendschulen nach, wie das organisatoisch bei denen abläuft.

Was möchtest Du wissen?