Abitur verkackt, Alternativen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Bruder musste die 11 Klasse auch wiederholen und hat es dann nicht weiter geschafft. Da er für eine staatliche Schule schon zu alt war und nicht mehr aufgenommen wurde, kam er in eine Privatschule und machte dort in 2 Jahren das Fachabi mit einem Durchschnitt um die 1,5. Damit hatte er zumindest wieder was vorzuweisen mit dem man sich bewerben konnte. Leider hat die schule 300€/Monat gekostet die glücklicherweise von meinem Vater bezahlt wurde. Aber das war die einizige Alternative, sonst wäre er arbeitslos geworden und ins Harz 4 gefallen. Daher überlege ob Du nicht auch in eine Privatschule gehst, um dich zu verbessern. Sonst sieht es sehr sehr schlecht aus für Deine Zukunft. 

Was möchtest Du wissen?