Abitur Umgebung Lage Lippe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Abi-Prüfungen sind für dieses Jahr durch. Da wirst du so einfach nichts mehr finden. Und dann kommt es natürlich auch darauf an, wie weit du zur Schule gegangen bist. Einfach nur die Prüfung ablegen wird nicht gehen. Da musst du vorher noch ein oder mehr Jahre zu Schule gehen müssen.

Kommentar von animegirl15
15.08.2016, 18:26

ich habe eine 2 jährige schule ausbildung gemacht und realabschluss somit erreicht bin 19 bald 20

0

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und über 18 macht man das FHR oder Abitur an einem Kolleg des 2. Bildungsweges (das ist kein Berufskolleg !), einem Abendgymnasium oder einer Berufsoberschule (NRW: FOS 12b+FOS13).

Alle diese Schulen werden finanziell elternunabhängig gefördert !

Für ein Abendgymnasium brauchst man mindestens einen Minijob und bekommt Förderung auch nur für das letzte Jahr vor dem Abitur.

http://www.bundesring.de/int_57g0.htm

Mit einem Realschulabschluss musst du um deine volle Hochschulreife zu erlangen 2 Jahre zur Schule gehen. Wenn du keine Qualität hast dann wahrscheinlich sogar 3 Jahre.
Es ist nach einer Ausbildung schwierig ein Allgemeines Abitur zu erhalten, an Berufskollegs haben diese meist eine vorgegebene Richtung zum Beispiel Wirtschaftsabitur.
Gruß

Kommentar von animegirl15
15.08.2016, 18:45

hab fachoberschulreife soweit ich weis steht es so auf meinem zeugniss

1
Kommentar von xXxhanskannsxXx
15.08.2016, 18:48

Okay das bedeutet du hast eine Zulassung für die gymnasiale Oberstufe. Dann brauchst du trotzdem noch 2 Jahre. In einem Jahr erhältst du deine Fachhochschulreife, ein weiteres Jahr später deine volle Hochschulreife. Wenn alles gut geht ☺️ unterschätz das nicht, viele schauen sich um was es heißt von einer in die nächste Schulform zu wechseln.

0

Was möchtest Du wissen?