Abitur oder Schule verlassen?

7 Antworten

Mit der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) kannst du an Universitäten und Fachhochschulen studieren, mit Fachhochschulreife (Fachabitur) zunächst nur an Fachhochschulen. Wenn deine Noten in Ordnung sind und du bereit bist, Hausaufgaben zu machen und für Klassenarbeiten zu lernen, solltest du es versuchen. Das Abitur ist keine Hexerei, du kannst das genauso schaffen wie viele andere. Nur Mut!

Es kommt darauf an, was du später machen möchtest. Möchtest du studieren gehen, oder vielleicht eine Ausbildung machen?

Ich mach gerade Abi und bin in der 11.  meine Noten sind super außer Mathe. In meiner Klasse sind wir alle schlecht. Es liegt am Lehrer, weil er es uns gar nicht richtig erklärt und er eh in 2 Jahren weg ist und er sagt, was soll ich jz noch mit euch? Bin doch in 2 Jahren eh hier weg....
naja, dass dazu
Aber sonst finde ich das Abi ok
Naja, Bio ist auch nicht meine Stärke aber sonst komme ich sehr gut klar. Probiere es aus. Du kannst ja dann immer noch eine Ausbildung machen.

Nds: Ein Jahr vor Abitur ohne Prüfung die Schule verlassen - automatisch Fachabi in der Tasche? oO

Eine Freundin von mir will auf Rat ihres Vaters vermutlich im Sommer die Schule verlassen, da dieser ihr erzählt hat, man hätte (ohne Prüfung) automatisch Fachabitur, wenn man ein Jahr vor den Abiturprüfungen die Schule verlässt(also in ihrem Fall nach der 11. Klasse).

Mir fällt es schwer, das zu glauben, allerdings bin ich nicht sehr bewandert, was unser Schulsystem im Bezug auf Abitur, etc. angeht. :/

Könnte mir von euch vielleicht jemand mit ein bisschen mehr Ahnung behilflich sein? Ist an der Behauptung ihres Vaters etwas dran? oO

...zur Frage

Abitur nicht nachholen nicht möglich nach Besuch der 12. Klasse obwohl nicht bestanden?

ich war neulich auf einer Privatschule in Berlin um mich für die gymnasiale Oberstufe zu bewerben. Ich habe bereits eine gymnasiale Oberstufe in Sachsen besucht, allerdings mein Abitur nicht geschafft. Aus persönlichen Gründen wollte ich dort mein Abitur nicht wiederholen. Ich wollte an der Privatschule mein Abitur nachholen, aber mir wurde gesagt, dass dies nicht möglich ist, da ich bereits die zwölfte Klasse besucht habe und stattdessen wurde mir eine Ausbildung angedreht. Stimmt das, dass wenn ich bereits die zwölfte Klasse besucht habe obwohl ich nicht bestanden habe, mein Abitur nicht nachholen kann ? Ich habe nirgendwo ein Gesetz dazu gefunden, dass dies nicht möglich ist. Kann mir jemand da aufklären.

...zur Frage

Abitur abbrechen und was danach...?

Hallo :)

Ich besuche derzeit die 11. Klasse (E-Phase) eines Oberstufengymnasiums in Hessen.

2018 habe ich einen guten Realschulabschluss gemacht und wollte das Abitur versuchen, doch habe ich jetzt schnell bemerkt, dass ich leider total versage und wenn ich es zur Prüfung schaffen würde, würde ich diese nicht bestehen.

Meine Frage ist nun, was habe ich erreicht, wenn ich nach der 12. Klasse das Abitur abbreche?

Und was ist das Fachabitur? Denn ich bekam für Gymnasiale Oberstufe und das Fachabitur eine Qualifikation

Danke schonmal im voraus

...zur Frage

Abitur abbrechen? 12. Klasse

Hallo! Wenn man gerade die 11. Klasse abgeschlossen hat und somit seine Fachhochschulreife (Fachabitur) besitzt und nun die Hochschulreife (Abitur) in der 12. beginnen will, kann man dann noch in der ersten Woche abbrechen, sodass man kein Zeugnis für die 12. erhält? Und wenn man dann noch angemeldet bleiben muss, und man nie zum Unterricht und zu den Prüfungen erscheint und man in der Zeit schon eine Ausbildung beginnt, kann das mit dem Zeugnis dann rauskommen?

...zur Frage

Lehramt studieren mit der fachgebundenen Hochschulreife?

Hallo,
ich besuche zur Zeit die 11. Klasse einer FOS in Bayern mit dem Wirtschaftszweig und möchte danach ganz sicher Lehramt für Realschulen mit BWR und Mathe studieren.
Nun ist es so, in ein paar Wochen stehe ich vor der Wahl nächstes Jahr eine 2. Fremdsprache zu wählen oder nicht. Wenn ich sie wähle, habe ich nach der 13. Klasse das allgemeine Abitur und kann alles studieren. Wenn ich sie nicht wähle, habe ich nach der 13. Klasse "nur" die fachgebundene Hochschulreife.
Da Sprachen nicht zu meinen Stärken zählen, wäre es mir lieber, ich muss keine 2. Sprache lernen.
Nun zu meiner Frage: auf der Hompage meiner Schule steht was man mit der fachgebundenen Hochschulreife studieren kann, darunter auch Lehramt für Realschule. Jedoch steht dort nichts von Mathe in den Fächerverbindungen. Kann mir jemand sagen ob es möglich wäre Mathe und BWR mit fachgebundenen Hochschulreife zu studieren? Bzw. eine e-Mail, etc. geben, dass ich bei Fachleuten nachfragen kann?
Schon mal Danke im Voraus!

...zur Frage

Zeugnis verkackt, leben gelaufen. Soll ich jetzt bei McDonald's arbeiten) Abitur, Q-Vermerk)?

Hallo, ich habe heute mein Zeugnis bekommen und es ist nicht besonders gut. (1.Halbjahr Realschule 10 Klasse). Ich hatte durch mein Umfeld kaum Möglichkeiten um für die Schule zu lernen. Ich lebe mit 6-8 auf 80qm. Mein Privat leben ist am arsch, ich hab einfach keine Möglichkeit. Die Sache ist, ich will Abitur machen, und dafür brauche ich die Qualifikation (Q-Vermerk) von der Schule. Ich fühle mich von der Schule verarscht. Ich habe nicht erfahren wie es weitergeht, was ich machen muss.... Erst 1 Monat vor dem Zeugnis erfahre ich das erste mal, dass man ein Q-Vermerk braucht. Jetzt habe ich diese leider nicht bekommen. Und meine Schule hetzt mich dazu mich irgendwo zu bewerben (Ausbildung, Berufskolleg), ich will aber Abitur machen und mir würde es auch nichts bringen eine Ausbildung zu machen auf die ich keine Lust hab. Meine KlassenLehrerin meint aber ich kann kein Abi machen, weil die Schulen mich ohne Qualifikation nicht annehmen. Ich hab keine Ahnung was ich jetzt machen soll, von der Schule erfahre ich nichts. Ich hab keinen der mir helfen kann. Es kann doch nicht sein, dass weil ich ein Halbjahr verkackt hab kein Abitur mehr machen kann? Kann ich noch irgendwas machen? Bin echt am Ende.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?