Abitur oder Ausbildung? Was ist momentan sinnvoller?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt ganz auf deinen gewünschten Lebensstil an. 

Wenn du dein Abitur machst (ich gehe mal davon aus, dass du 16 bist und gerade die Realschule vollendet hast) hast du jetzt noch einmal 2-3(?) Jahre Schule und studierst im Anschluss nochmal 3.

Mit der Ausbildung könntest du natürlich gleich Geld verdienen und Aufstiegschancen sind auch da, wenn auch begrenzter gegenüber Akademikern.

Ich würde dir raten das Abitur zu machen und dich danach dann zu entscheiden. Mit 18/19 stehen dir immer noch alle Türen offen, jedoch hast du eine größere Auswahl, wenn du dein Abitur in der Tasche hast.

Liebe Grüße und viel Glück

Als ich in der 9. Klasse Realschule war und ein Bewerbungsgespräch mit der Bank hatte, fragte ich auch, ob die mich gleich mit mittlere Reife nehmen, oder ich in 3 Jahren mit Abitur wieder kommen soll. Da sie mich mit Realschulabschluß genommen haben hat sich die Frage nach dem Abitur erledigt. Trotzdem habe ich in der Bank Karriere gemacht und das bis zum Prokuristen. Wie Du siehst, es gibt viele Wege um an sein Ziel zu kommen. 

Abitur ist eindeutig sinnvoller, wobei ich selbst möchte später gerne eine Ausbildung anfangen , aber wenn ich mein Qually schaffe würde ich auch erst mein Abitur machen und später an einer Uni studieren.

Auf jeden Fall die Abitur, danach hast du sowieso mehrere Chancen und Gelegenheiten

LG

Albert

abitur ist immer gut. ne Ausbildung kannst dann ja noch machen falls du das dann noch willst

Sinnvoll ist was dich an dein Ziel bringt.

Abitur damit du später mehr Möglichkeiten und Chancen hast

Mfg. Eritsch

Abitur

Was möchtest Du wissen?