Abitur nochmal machen, möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warum willst du denn dein Abitur nachholen, wenn du schon das Fachabitur hast???

Ich würd gern den Bildungsgang als Erzieherin machen, wollte ich früher schon, aber hab mich da von meinen Eltern belabern lassen und da wird das eben mit angeboten, Abtiur + Berufsabschluss und das ist eben die Frage, ob das für mich möglich ist.

0
@waldundwiese

Ah vielen Dank! =) Da steht allerdings auch "> eine abgeschlossene mindestens dreijährige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung,"

Ich hab ja eine anerkannte (staatlich anerkannte) Ausbildung als kaufmännische Assistentin im Bereich Informationsverarbeitung, das Fachabitur hab ich quasi dazu bekommen, musste ich zwar auch meine Prüfungen für machen, aber im Vordergrund war ja die schulische Ausbildung, worüber ich ein Berufsabschlusszeugnis habe und ein Zeugnis für die Fachhochschulreife. Zählt das dann nicht auch?

Das stimmt, dann könnte ich mir das mit dem Abi natürlich sparen.

0
@Dreamily

dann hast du ja alle Voraussetzungen. ein Praktikum würde ich dir aber trotzdem empfehlen. viel Glück.

0

Sehr wahrscheinlich nicht! Manche Direktoren aber drücken ein Auge zu! Frag einfach mal nach

Du bist nicht wegen einer "Kriese" sondern wegen mangelnder Kenntnisse und Fähigkeiten gescheitert. Keine Bange. Das geht andern auch so. Man kann z,B. später auf dem 2. Bildungsweg (ich war 27 als ich das Abi nachgemacht habe) immer noch die "Mitternachtsvorlesungen auf dem Abendgymnasium" reinziehen. Bei mir hat das gewirkt. Besser als je zuvor.

Doch eine "Kriese" war es damals schon, bin an einer mittelschweren Depression erkrankt und mit ärztlicher und familiärer Unterstützung bin ich da wieder raus gekommen. Ich würde das ja an einem Berufskolleg machen wollen und nicht an einer Abendschule, falls es da einen Unterschied gibt.

0

Was möchtest Du wissen?