Abitur nicht bestanden.... Ab zum Bund! ))

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den theorietisch Teil Fachabi solltest Du haben. Mein Rat wäre entsprechend:

Mach ne kaufmännische Ausbildung damit du die FH vollständig hast und dann bewrib dich auf einer GESAMTHOCHSCHULE (z.b. Wuppertal, Paderborn) Dort kannst du die FH ausbauen zu einer FACHGEBUNDENEN Hochschulreife und damit dann einen "normalen" Uni-Studiengang im Kaufmännischen Bereich besuchen: also BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaft.

Viel Erfolg für DIch!

Hallo, RusDeutschland.

Schätze Versager sind in der Bundeswehr, wie Ich, gut aufgehoben. Nein.. also ich möchte den Bund nicht schlecht machen, aber es ist einfach ziemlich mies alles.

Mit solchen Aussagen machst du dich nicht gerade beliebt, vor allem nicht bei den aktiven Soldaten hier im Forum.


Du hast die mittlere Reife ohne Zweifel, ob du den theoretischen Teil anerkannt bekommst und für was der steht, weiß ich nicht.

Mit der mittleren Reife kannst du dich für die Feldwebellaufbahn bewerben.

Wie "schlecht" sind deine Augen? Bedenke dabei, dass du nach einem Eingriff rund 10-12 Monate warten musst, um als wehrdienstfähig gemustert zu werden.

MfG

Ja genau.

Die Bundeswehr wartet nur immer auf gescheiterte Existenzen mit gebrochenem Lebenswillen.

Wenn du beim Bund nichts werden willst, nehmen die dich vielleicht sogar.

Normalerweise sollte man dir den schulischen Teil der Fachhochschulreife anerkennen...

Was möchtest Du wissen?