Wie schaffe ich es, das Abitur nachzuholen neben dem Beruf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn sich dadurch langfristige Karrieremöglichkeiten ergeben (mit anderen Worten: wer hat jetzt gefragt?), wenn es für Dein Ego wichtig ist, wenn Du im sozialen Umfeld eigene Defizite spürst. Alles Deine Entscheidungen... Außerdem musst Du Dir vergegenwärtigen, dass es mit 3 Stunden nicht getan ist, der Zeitaufwand dürfte bei mindestens 25-30 Stunden pro Woche liegen.

Grundlegende Infos und Ansprechpartner auch für die Ausbildungsvariante "Fernabitur" findest Du hier: http://www.fernstudium-infos.de/fernabitur/

JamJamlulu 17.09.2015, 10:13

Vielen Dank

Nee es wurde mir nur angeboten von einem Kollege.
Ehrlich gesagt tut es mir leid dass ich damals meine Schule abgebrochen hab. Es würde mich schon interessieren aber ich kann mir das alles nicht vorstellen weil es mit meinem Beruf ziemlich schwer wird. Das Problem ist einfach dass ich sehr viele Kunden abends hab so bis manchmal 21.00 Uhr. Die meisten Kunden nehmen sich heutzutage nicht mehr frei um ein Haus zu besichtigen. Durch meine Kunden verdiene ich mein Geld, und wenn ich die nicht mehr machen kann dann bleibt mein Verdienst auf längere Sicht aus.

Warum ich schon interessiert wäre ist dass ich wenn es mal nicht mehr im Immobilien bereich klappen würde und wenn ich eine Arbeit suchen müsste dann hätte ich schlechten Karten mit meinem Schulabschluss und wahrscheinlich bessere Karten mit abschluss

Meine Frau hat mir gestern gesagt dass irgend wann die Arbeitgeber nicht mehr so auf Schulabschluss kucken sondern mehr auf Erfahrung . Stimmt das ??

0

Ich denke es kommt drauf an wie wichtig dir der Abschluss ist. Es hört sich für mich so an als würdest du es schon bereuen den Abschluss nicht gemacht zu haben. Es läuft dir ja nicht weg. Jedoch wird es um so später du es machst, um so schwerer fallen. Auch wenn es extrem anstrengend wird , würde ich dir dazu raten es trotzdem zu machen. Als Sicherheit für die Zukunft und auch für die eigene Zufriedenheit 👍 ist nur meine Meinung 😊👍 ich wünsche viel erfolg in der Zukunft  

JamJamlulu 17.09.2015, 10:13

Vielen Dank

Nee es wurde mir nur angeboten von einem Kollege.
Ehrlich gesagt tut es mir leid dass ich damals meine Schule abgebrochen hab. Es würde mich schon interessieren aber ich kann mir das alles nicht vorstellen weil es mit meinem Beruf ziemlich schwer wird. Das Problem ist einfach dass ich sehr viele Kunden abends hab so bis manchmal 21.00 Uhr. Die meisten Kunden nehmen sich heutzutage nicht mehr frei um ein Haus zu besichtigen. Durch meine Kunden verdiene ich mein Geld, und wenn ich die nicht mehr machen kann dann bleibt mein Verdienst auf längere Sicht aus.

Warum ich schon interessiert wäre ist dass ich wenn es mal nicht mehr im Immobilien bereich klappen würde und wenn ich eine Arbeit suchen müsste dann hätte ich schlechten Karten mit meinem Schulabschluss und wahrscheinlich bessere Karten mit abschluss

Meine Frau hat mir gestern gesagt dass irgend wann die Arbeitgeber nicht mehr so auf Schulabschluss kucken sondern mehr auf Erfahrung . Stimmt das ??

0
Momonetics 17.09.2015, 10:26

Also, ja ich verstehe die Problematik.  Das war was ich mit Sicherheit für die Zukunft meinte. Selbständigkeit birgt immer Risiken gerade im Immobilien Geschäft. Ich habe mich jetzt nicht mit dem Thema befasst aber ich weiß das es die Möglichkeit gibt den Abschluss auch an Volkshochschulen zu machen. Die gehen meist nur ein paar Std am Tag und das früh am morgen vll passt das ja besser . Müsstest du dich mal informieren. Und ja Sie hat recht mit dem was sie gesagt hat. Das stimmt aber nur bedingt. Das trifft nur zu wenn du einen berufsähnlichen Job machst. Zudem bewerben sich Menschen die lange im Beruf waren dann mit den Bewertungen des alten Arbeitgebers. Was bei dir dann nicht möglich ist da du selbständig bist.

0

Vielen Dank für eure Antworten.

Nee es wurde mir nur angeboten von einem Kollege.
Ehrlich gesagt tut es mir leid dass ich damals meine Schule abgebrochen hab. Es würde mich schon interessieren aber ich kann mir das alles nicht vorstellen weil es mit meinem Beruf ziemlich schwer wird. Das Problem ist einfach dass ich sehr viele Kunden abends hab so bis manchmal 21.00 Uhr. Die meisten Kunden nehmen sich heutzutage nicht mehr frei um ein Haus zu besichtigen. Durch meine Kunden verdiene ich mein Geld, und wenn ich die nicht mehr machen kann dann bleibt mein Verdienst auf längere Sicht aus.

Warum ich schon interessiert wäre ist dass ich wenn es mal nicht mehr im Immobilien bereich klappen würde und wenn ich eine Arbeit suchen müsste dann hätte ich schlechten Karten mit meinem Schulabschluss und wahrscheinlich bessere Karten mit abschluss

Meine Frau hat mir gestern gesagt dass irgend wann die Arbeitgeber nicht mehr so auf Schulabschluss kucken sondern mehr auf Erfahrung . Stimmt das ??

Mit welchem Ziel willst du das Abi machen? Um danach zu studieren (ggf. auch ohne Abi möglich)? Ganz allgemein wirst du neben dem Beruf keine bessere Möglichkeit finden als das Abi auf der Abendschule zu erwerben.

JamJamlulu 17.09.2015, 10:14

Warum ich schon interessiert wäre ist dass ich wenn es mal nicht mehr im Immobilien bereich klappen würde und wenn ich eine Arbeit suchen müsste dann hätte ich schlechten Karten mit meinem Schulabschluss und wahrscheinlich bessere Karten mit abschluss

Meine Frau hat mir gestern gesagt dass irgend wann die Arbeitgeber nicht mehr so auf Schulabschluss kucken sondern mehr auf Erfahrung . Stimmt das ??

0
Joergi666 17.09.2015, 10:24
@JamJamlulu

Verstehe- das Abi wird dir für dein Vorhaben nicht übermäßig viel bringen. Am wichtigsten ist bei Bewerbungen vor allem die SPEZIFISCHE Berufserfahrung. Sprich wenn du dich eines Tages außerhalb der Immobilienbranche bewirbst bekommst du vorrangig Probleme aufgrund mangelnder Kenntnisse im neuen Arbeitsbereich. Viel wichtiger erscheint mir in deinem Fall dass du dich durch Fortbildungen breiter qualifizierst - da gibt es ja unzählige Möglichkeiten. Damit wäre dir tausend mal mehr geholfen als mit dem Abi.

0

Wer verlangt denn von dir das Abitur, wenn du selbständig bist?

JamJamlulu 17.09.2015, 10:12

Keiner verlangt das. Es war ein Kollege der mir das vorgeschlagen hat

0
WosIsLos 17.09.2015, 10:48
@JamJamlulu

Recherchiere mal nach Wochenend- oder Tages- oder Fernabi - etwas, was besser zu deinem Tagesablauf paßt.

Klar ist jede Schule neben der Arbeit streßig und wie oft gab es das schon, daß dem Schüler eine Ausbildung oder Abschluß im Erwerbsleben nichts gebracht hat.

Kenne einen Krankenpfleger, der Arzt studierte und 2 Jahre später wieder als Krankenpfleger arbeitete.

Den Tip mit einer Ausbildung finde ich auch gut, es heißt doch immer, die Firmen finden keine Lehrlinge...

0

Gibt es denn nicht auch Fernschulen, wo man sein Abitur nachholen kann? Ich habe z.B. eine Art Fernstudium gemacht und so meinen Bachelorabschluss bekommen. Ich bin mir sicher, dass es sowas auch fürs Abitur gibt.

Hast du denn eine Ausbildung gemacht?

Wenn dann würde ich eher die machen als nachträglich Abitur.

JamJamlulu 17.09.2015, 10:12

Ausbildung : Ich hab die Ausbidlung als Immobilienagent gemacht hier in Luxembourg. Die dauerte 3 Jahre.

0

Was möchtest Du wissen?