Abitur nachholen und vielleicht verkürzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Du kannst zur Berufsoberschule (NRW: FOS12b + FOS13) gehen. Dort dauert das Abitur nur 2 Jahre. Würde ich Dir aber eher von abraten, da Du dort 2 Abschlussprüfungen machen müsstest, also die 1. für die Fachhochschulreife.

Gemütlicher geht es da auf einem Erwachsenenkolleg zu. Für ein Abendgymnasium brauchst in manchen Bundesländern noch mindestens einen Minijob.

Du kannst auch ein Externenabitur versuchen. Es gibt Organisationen, welche das unterstützen, so man nicht ganz allein dasteht:

http://www.kern-bildung.de/unser-angebot/vorbereitung-auf-schulfremdenpruefungen/

Du kannst auf jeden Fall zur Abendschule gehen. Du musst aber beim Abitur einiges an Wissen haben, deshalb wirst du es wohl nicht verkürzen können. 

Weil als Industriemechaniker hast du in Mathe, Deutsch, Biologie, Erdkunde, Religion, Geschichte usw. jetzt nicht unbedingt so einen Wissensvorsprung.

Denke dass das möglich sein sollte. Mein Bruder ist 21 und hat auch diesen Jahr mit dem Abi angefangen, allerdings nicht das allgemeine, denke aber dass er das auch hätte machen können. Du musst dich vllt mal im Netz informieren, welche Möglichkeiten diverse Schulen in deiner Umgebung bieten. Wenn du da nicht fündig wirst kannst du sicherlich auch mal die Lehrer deiner alten Schule oder sonst wen fragen, wirst schon was finden wenn du es willst. PS: stark und richtig, dass du das Abi nachholen willst:)

Was möchtest Du wissen?