Abitur nach Realschule (NRW)

5 Antworten

Ja das geht. dein Notendurchschnitt muss meines Wissens bei 2,5 liegen beziehungsweise besser. Auch musst du die 10. Klasse bei einem Wechsel nicht wiederholen. Im ersten Jahr musst du dich dort beweisen sozusagen ein Probephase, denn wenn deine Noten zu schlecht sind hat die Schule meine ich die Berechtigung dich zu entlassen.

ja, du kannst nach der 10 auf ein Gym oder eine andere Oberstufe, wenn deine Noten stimmen.

Hallo moin,

wenn Du den Realschulabschluss mit dem Quali bekommst, kannst Du in die gymnasiale Oberstufe wechseln; entweder in die Stufe 10 eines allgemeinbildenen Gymnasiums oder in die Klasse 11 einer Gesamtschule oder einer Schule des Berufskollegs (z.B. Wirtschaftsgymnasium), um zum Abitur zu gelangen.

Falls Du den Quali nicht bekommst, kannst Du alternativ in die Fachoberschule oder die Höhere Berufsfachschule (auch auf dem Berufskolleg) wechseln und dort die Fachhochschulreife machen. Mit einer Fachhochschulreife plus einer Ausbildung kannst Du nach einem weiteren Jahr auf der Fachoberschule auch zum Abitur kommen.

Wie Du siehst, es ist auch nach der Realschule noch vieles möglich.

Schöne Grüße

ENM

Ist im Abitur eine 2 Sprache notwendig?

Ich bin nach meinem Realschulabschluss auf ein Gymnasium in NRW gegangen. Auf der Realschule hatte ich ein Jahr Französisch. Nun habe ich in der 10 (EF) neu Spanisch. Allerdings sehr schlecht und möchte es gerne in der 11 wieder abwählen. Kann ich das überhaupt?

...zur Frage

Hallo, kann man nach der Realschule noch auf ein normales Gymnasium wechseln?

Ich möchte mein Realschulabschluss machen und danach auf ein normales Gymnasium wechseln, um dort noch das Abitur zu machen. Ist das möglich oder muss man auf eine Fachhochschule? Würde mich über eine Antwort freuen. :-)

...zur Frage

Nach der Hauptschule abitur machen in nrw

Ich komm jetzt in die klasse 10B auf einer Hauptschule in NRW also der realschulabschluss und den will ich mit der qualifikation fürs Abitur machen meint ihr das ich es schaffen werde? Ich will es unbedingt machen wie kein anderer also sollte ich es tun?

...zur Frage

Nach Realschulabschluss zur gymnasialen Oberstufe wechseln und gute Noten behalten.Schwierig?

Ich habe bald meinen Abschluss (FOR Q) an einer Realschule fertig .Danach will ich zum Abitur auf ein Gymnasium wechseln. Ich stehe jetzt in allen Fächern überall 1-2. Wie kann ich die Noten am Gymnasium halten ? Ist der Unterricht dort viel schwerer als auf einer Realschule?

Danke im Vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Ich möchte nach der 10. Klasse mit meinem Realschulabschluss weiter machen aber jeder verwirrt mich.

Ich habe mehrere Leute gefragt was ich damit machen kann -

"Du kannst auf die Fachoberschule (oder Fachhochschule, weiß es nicht mehr genau) und danach hast du Abitur" "Du kannst auf die Fachoberschule (oder Fachhochschule, weiß es nicht mehr genau) und danach hast du deinen erweiterten Realschulabschluss wenn du dich bemühst und kannst danach Abitur machen."

Und so etwas eben. Jeder erzählt mir etwas anderes, wie soll ich da dann bitte noch durch steigen -.-"?

Im Internet wurde ich auch nicht so direkt fündig, also frage ich euch mal. Ich werde meinen erweiterten Realschulabschluss leider nicht schaffen, das ist klar, aber dann möchte ich wenigstens einen guten Realschulabschluss machen. Ich möchte auf jeden Fall Abitur machen und danach studieren gehen. Welche Wege könnte ich gehen?

Bitte kommt mir jetzt nicht mit Ausbildung machen oder "BBS" <- Dieses Wort macht mich mittlerweile extrem aggressiv! Und ich wiederhole das Jahr nicht.

Welche Wege könnte ich mit meinem Realschulabschluss gehen um den erweiterten Realschulabschluss zu bekommen und um dann Abitur machen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?