Abitur nach Fachabitur nachmachen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest in einer Berufsoberschule (Klasse 13) gehen aber dafür braucht man eine mindestens 2 jährige Ausbildung und halt die Fachhochschulreife. In der 13 müsstest du dann halt noch eine Fremdsprache nachholen falls du die nicht hast.

So ist es bei mir denke ich nds.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henni1404
08.04.2016, 14:31

Gibt es denn auch eine Möglichkeit ohne Ausbildung?

0
Kommentar von Scorpion1029
08.04.2016, 14:44

Wie es mir mitgeteilt wurde gibt es keine andere Möglichkeit. Ich will auch das Vollabitur machen und muss leider auch auf dem wege dahin Aber warum reicht dir denn nicht die Fachhochschulreife ? Damit kannst du an FH studieren und an Unis aber nur im dem Schwerpunkt was du genommen hast und in dein Bundesland

0
Kommentar von Jacy1992
08.04.2016, 22:52

Man kann entweder das ganze nach der Ausbildung machen: über die bos1 und die bos2 oder über die Hbf (mit der man fachabi bekommt) und anschließend in die bos2 gehen kann(dazu ist keine Ausbildung notwendig!)

Wichtig ist das man während der 2. Fremdsprache anfängt falls man noch keine hat! Sonst kann man nur ein fachgebundenes Abitur erwerben

0

Was möchtest Du wissen?