Abitur nach der 11. abbrechen?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Abitur durchziehen 50%
Abitur abbrechen 50%

7 Antworten

Abitur durchziehen

Also ganz ehrlich. Ich an deiner Stelle würde mich mal so richtig durchbeißen! Am besten nicht alleine, sondern mit anderen zusammen. Klar ist das schmerzhaft. Aber glaub mir, ich hatte nie Probleme mit schlechten Noten, und trotzdem war es sehr anstrengend. Mich hat nach der Schule übrigens nie jemand nach der Abiturnote gefragt! Hatte allerdings auch einen NC-freien Studiengang. Viel erfolg! Und tschaka, du schaffst es - es ist dein Leben.

Ja das glaub ich dir, nur ich muss sagen mir fehlt irgendwie die Motivation und die Kraft mich durzubeißen. Und alle mit denen ich das zusammen machen könnte, brechen die Schule ab, alle anderen Bekannten und Freunde sind gut in der Schule :/

0
@Yesssyka

Hast du keine beste Freundin aus deinem Jahrgang? Hm. Das macht es natürlich schwer. Alleine ist man auf sich selbst gestellt. Später im Leben ist das Normalität, aber in deinem Alter hätte ich das auch niemals geschafft. Und das war es nun mit deinem Traum, oder was.

0
@TrueColorGb

Naja ich muss sagen Abi ist nicht unbedingt mein Traum. Und doch ich habe eine beste Freundin aber die hat wenig Zeit für die Schule, wegen ihrem freund und so, nur sie packt es trotzdem. Ich beneide sie darum wirklich

0
@Yesssyka

Ich hatte damals ettliche Freunde, aber durchs Abi hab ich mich mit zwei Leuten geschlagen. Nun. Natürlich ist es leichter, Lernpartner zu finden, wenn sie von einem profitieren (ich bin einfach mal frei, es so direkt zu formulieren). Aber es gibt coole Menschen, denen der gemeinsame Spaß am Meistern von Herausforderungen wichtiger ist, als sich nach der Zeugnisübergabe über die eigene Genialität einen runterzuholen. Insofern fällt dir vielleicht noch etwas bzw. jemand ein. Mehr kann ich dazu gerade leider auch nicht sagen. Ach doch, eine Sache: Wenn du eine Idee hast, dann probier sie sofort aus, bevor du dir Argumente überlegst, weshalb es eh nicht funktioniert. Die Welt ist wesentlich unkontrollierbarer, als man denkt. Und wenn man doch mal Recht hatte, hat man sie meistens schon davor oder danach in eben genau diese Schiene gelenkt, die man später erst erkannt hat.

0
Abitur abbrechen

Manchmal hilft auch Durchbeißen nix, wenn es einfach nicht geht. Bei mir wars genauso, und es hat nichtmal Nachhilfe geholfen. Mobbing kam dann auch noch dazu und ich war froh als ich das Gymi abbrechen konnte. Ich bin vom Gymi runter auf die Fachoberschule und hab dort das Fachabi gemacht. Fiel mir viel leichter und die Praktika haben Spaß gemacht und schonmal guten Einblick in den Berufsalltag gebracht. Vielleicht wär das auch für dich eine Option?

Ja solche Sachen mit Mobbing und so gibt es bei mir auch! Außerdem habe ich letztes Jahr zwei heftige Schicksalsschläge einstecken müssen, weswegen ich noch tiefer gefallen bin... nur nach der 11. hätte ich ja schon ein Fachabi, zumindest den praktischen Teil also würde mir eine Fachoberschule nicht mehr wirklich was bringen oder? Weil dein Tipp klingt interessant :) Hast du es denn auch mit Fachabitur gut gemeistert bisher? Weil alle sagen immer ohne Abitur wird das nichts mehr usw...

0
@Yesssyka

Auf der Fachoberschule kann man ein zusätzliches Jahr machen, dann hat man die Allgemeine Hochschulreife, was gleichwertig ist wie das Abi vom Gymi. Ich war schon 19/20 als ich auf die FOS bin, aber war nie ein Problem und hat mir auch im Lebenslauf keine Nachteile gebracht. :)

1
@lovestruckk

Ok, vielleicht sollte ich mal schauen, ob es sowas auch bei mir in der Nähe gibt, weil dann könnte ich das ja auch machen :) Danke für deine Antwort :)

0
Abitur durchziehen

Du könntest auch auf eine Berufsbildende Schule wechseln. Da kann man sein Abitur in verschiedenen Fachbereichen machen (zB Technik, Wirtschaft, Ernährung, Soziales, usw) und die Lehrer kommen alle aus der Wirtschaft. Das Abitur ist hinterher genauso viel wert wie ein normales Abitur, kann aber auch (je nach Schwerpunkt) um einiges leichter sein.

Generell kann man aber auch locker mit einer Ausbildung irgendwann anfangen zu Studieren, falls man bock drauf hat. Da die Uni sich immer mehr der Schule angleicht sind in der Wirtschaft Leute mit "Lebenserfahrung" auch sehr gefragt.

Ja das mit der Berufsbildenden Schule habe ich auch gehört, jedoch hat man uns gesagt, dass man dann nur ein Fachabi bekommt. Weißt du was darüber? :) Und studieren ist jetzt nicht so meins, aber man sollte einige Wege offen halten zur Weiterbildung und so. Danke trotzdem :)

0
@Yesssyka

Fachabitur ist mit einem normalen Abitur gleichwertig. Wenn du allerdings als Fachrichtung Soziales oder Haushalt wählst musst du eben damit rechnen bei einer Bewerbung zum IT-Fachman eher abgelehnt zu werden ;)

0

Was möchtest Du wissen?