Abitur mit 17 und dann?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wilkommen im Club. Bin 17 und habe auch Null ahnung was ich machen will.
Ich würde mal sagen, dass wenn du Hobbys hast wie Reiten oder so dich daran orientieren kannst, sprich dein Hobby zum Beruf machen. Mehr weiß ich leider auch nicht, ich find das auch super sch..ße das wir als "Teenager" entscheidungen fällen müssen die wir ein ganzes Leben lang tragen müssen. Man kann zwar seine Ausbildung oder sein Studium abbrechen aber das kostet dann auch wieder Zeit... am besten einfach im Lotto gewinnen :P...soo zurück zum Thema

Mein erster Gedanke zum Thema Berufswahl ist erstmal "ausgrenzen"
Also was will ich definitiv nicht werden?...das wäre zb Maurer, Maler, also alles Handwerkliche und das zu wissen ist doch schonmal ne kleinigkeit^^

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfebittejetzt
27.10.2015, 22:40

Dann kann ich ja direkt alles ausgrenzen. ich mag Medizin aber alle Ausbildungen in der Richtung werden stark unterbezahlt und für ein Studium reichts mir im Kopf und auf dem Konto nicht.

0
Kommentar von 3vier5
27.10.2015, 22:43

Dann mach doch einfach so eine Ausbildung für irgendwas kann ja sein, dass dir nach der Ausbildung oder währenddessen ein Licht aufgeht

0

Kannst ja ein Auslandsjahr machen:) oder zwischendrin ein Jahr einschieben in dem du was-weiß-ich-wo zur Schule gehst…
(p.S. In meiner Klasse ist eine, die mit 16 (sofern sie nicht durchfällt) ihr Abi macht & mit 13 in der 10. Klasse ist… die meisten sind 3 Jahre älter)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es mal so... Du hast mehr Zeit als die anderen, nach dem für Dich richtigen Weg zu suchen. Wie geht's Dir denn eigentlich in der Schule. Gut - Durchschnitt - mäßig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hilfebittejetzt
27.10.2015, 22:39

Durchschnitt. Ich könnte besser sein aber die Motivation fehlt. Durchkommen werd' ich schon aber nicht gut.

0
Kommentar von Hilfebittejetzt
27.10.2015, 22:51

Mein Hobby ist Theater aber ich möchte keine gescheiterte Karriere und eine Schauspielschule haben 😂

0

Du kannst auch erstmal ein jahr pause machen, z.B ins ausland gehen oder hier ein fsj oder ähnliches machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein Opfer verfehlter Bildungspolitik.

Aber: verzweifle nicht! Du hast ja noch Zeit, mit dir selbst zu ratschlagen, mit deiner Familie, deinen Freunden.

Wir auf GF können dir keinen Rat geben. Wir kennen dich nicht, deine Schwächen, deine Stärken, deine Interessen. Vielleicht machst du nach dem Abi ein soziales Jahr? Danach bist du dann wenigstens volljährig und entscheidungsreifer.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausland hört sich schön an, ist für mich aber finanziell nicht möglich,es sei denn ich werde zum Sozialschmarotzer und das vermeidet meine Familie seit wir in Deutschland sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaaaa ich wurde auch mit 5 eingeschult. Habe das Problem auch. Kann dir leider auch nicht helfen. Fand deine Aussage einfach nur so geil: Meine fand es anscheinend sehr cool mich mit 5 einzuschulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?