Abitur machen oder nicht ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist fast schon eine philosophische Fragestellung. Grundsätzlich hat aber niemand das Recht, Dir diebezüglich irgendwelche normativen Vorgaben zu machen. Man kann eigentlich nur das Für und Wider diskutieren.

Grundsätzlich kommst Du ums Lernen nicht herum, wenn Du irgendwo (auch als Maurer) weiterkommen willst, z.B. mit einem Meister oder Techniker oder einem Spezialisierungkurs.

Auf dem Bau herrschen im unteren Hierarchiebereich ganz eigene Gesetze. Meist ein sehr rauer Umgangston (ist nicht jedermanns Sache) und es gibt dort häufig Subunternehmer aus Osteuropa (teilweise sogar illegal), die die Preise kaputt machen. Auch die Zeitarbeit hat dort bereits ihre Finger im Spiel und oft wird unter Akkord gearbeitet. Die Frage ist, ob Du das bis zu einem möglichen Renteneintrittsalter von u.U. 71 Jahren machen willst ?

Für mich jedenfalls wär' das überhaupt nichts. Aber diese Frage musst Du schon für Dich selbst beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das wäre im Moment (meiner Meinung nach) Zeitverschwendung.

Du kannst nach der 10. Klasse eine Ausbildung machen und 2 oder 3 Jahre später (ich weiß grad nicht, wie lange die Ausbildung dauert) schon Geld verdienen.

Du kannst, wenn Du das willst, das Abi auch auf einer Abendschule nachmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReAsOnBoy
10.11.2016, 16:35

Ja ich denke auch, dass ich auf die 3 Jährige Ausbildung mehr bock hätte, weil ich da ja schon was verdiene ;)

0

Hm. Ich habe den Eindruck, dass du gern die Antwort hören willst, dass ein Abi in diesem Fall keinen Sinn macht. Drängt dich denn jemand zum Abitur gegen den du argumentieren musst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReAsOnBoy
10.11.2016, 16:33

Also mein Stiefvater meint, dass Abi nur Sinn macht, wenn man Studieren möchte aber mein Vater meint, dass es immer besser wäre Abi zu machen. Ich denke aber, dass ich schlechte Noten bekommen würde, weil ich nicht so gut im lernen bin ... 

0

Also ich würde es an deiner Stelle trotzdem versuchen! :)
Es kann immernoch sein, dass du irgendwann vielleicht doch was anderes werden willst und dann wäre es praktisch einen guten Abschluss zu haben. Wenn du es nicht schaffen solltest, weil es zu schwer ist oder Sonstiges, dann würde ich in Betracht ziehen eventuell mit der Schule aufzuhören.
Und noch nebenbei erwähnt. Ich würde mich vorerst darüber informieren unter welchen Voraussetzungen du Maurer werden kannst. Ich persönlich kenne mich da nicht aus weshalb ich dir da jetzt leider nicht viel sagen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?