Abitur in der Ausbildung fortfahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, so geht das nicht!

Den schulischen Teil der Fachhochschulreife könntest Du frühesten am Ende von Q1 (bei Dir also die 12 Klasse) erlangen, wenn Du die nötigen Punkte dafür zusammen hättest.

Damit könntest Du dann eine Berufsausbildung um 1 Jahr verkürzen, bei guten Berufsschulleistungen auf Antrag sogar um 1 1/2 Jahre. Am Ende der Berufsausbildung hättest Du dann auch die vollständige Fachhochhochschulreife, aber kein Abitur.

Ich möchte ja auch nur die Fachhochschulreife. es geht gerade nur darum um zu wissen ob die 11. Klasse die ich besuche nicht umsonst gewesen dein wird wenn ich meine Ausbildung anfange :/

0
@keTrx6

Die wäre dann wohl umsonst. Dann hättest Du nur einen MSA und müsstest eine 3jährige Ausbildung machen, welche du maximal um 1/2 Jahr verkürzen könntest.

0

wie ist das zu verstehen? Ausbildung und gleichzeitig das Gymnasium besuchen?

ausm Abi raus und eine Ausbildung anfangen

0

Das man das Abitur neben bei machen kann weiss ich schon aber ob ich ein Vorteil habe weil ich ja dann schon die 11. auf der Berufsschule besucht habe

0
@keTrx6

Also in der Regel kannst du denn 6 Monate sparen, aber nicht 1,5 Jahre.

0

WaS für einen Abschluss nach Klasse 11?

Hallo,welchen Abschluss hat man nach der 11. klasse eines gymnasiums in Niedersachsen,bei g8 mit Versetzung? (: Kann ich anstatt die 12. Klasse auch eine Ausbildung machen um das Abitur zu erlangen?

...zur Frage

Abitur nach der 11ten abschließen und trotzdem fachabi bekommen (bundeswehr 1 jahr danach)?

hallo ich habe vor nach der 11ten klasse mein vollabi (maschienenbau) zu beenden( da ich eh nicht studieren will sondern villeicht eine ausbildung bei der polizei machen will und dafür brauch man das fachabi/abi) und wollte mit einem jahr die bundeswehr besuchen ( interesse an bundeswehr aus kulturellen gründen) und dann anschließend eine ausbildung zum kfz mechatroniker zu beginnen. Ist der weg sinnvoll ??

...zur Frage

13 Klasse BG wiederholen?

Kann man die 13 Klasse im Beruflichen Gymnasium (Ganznormales Abitur nur mit Schwerpunkt, KEIN FachAbi!) auf einer anderen Schule wieder holen ? Also nach den Prüfungen einfach auf eine andere Schule wechseln aber trozdem die 13 Wiederholen ? Ist das möglich & wenn geht das auch auf einer Abendschule ?

...zur Frage

Wie ist das Berufliche Gymnasium für Gesundheit?

Ich besuche derzeit die Zweijährige Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales und mache die Fachhochschulreife, danach habe ich die Intention direkt die 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit zu besuchen. Wie sind so die Anforderungen wenn man als Fachabiturient in das Gymnasium einsteigt? Ich strebe ein Medizinstudium an und daher möchte ich ein Abitur mit mindestens 1,0 machen. Bitte schnellstmöglich um Antwort(vorzugsweise von Fachabi

...zur Frage

Kann man mit Gesamtdurchschnitt 2,8 die Fachhochschulreife machen?

Ich bekomme bald mein Halbjahreszeugnis Klasse 10 kann man mit diesem Durchschnitt auf die Fos und Fachabi machen oder auch das richtige Abitur auf dem Beruflichen Gymnasium machen.
Bitte um schnelle Antwort.

...zur Frage

schlechtes Abitur gegen gutes Fachabitur?

Hey, ich bin zur Zeit in der 12.Klasse eines Gymnasiums. Ich bin leider aktuell mit den Noten nicht so gut drauf. Ich würde wahrscheinlich ein Abitur mit einem Schnitt von 3,8 bekommen, wenn ich es schaffe. Zur Zeit besitze ich schon die Fachhochschulreife (FachAbi) mit einem 3,0 Durschnitt.

Soll ich trotzdem Abitur machen? Oder soll ich es bei dem FachAbi lassen?

Studieren möchte ich ganz sicher nicht, höchstens eine Fachhochschule besuchen, wofür das FachAbi genügen würde.

Ja ich weiß, ich muss für das vollständige FachAbi eine Ausbildung o.ä machen, dies ist so oder so mein Wunsch.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?