Abitur in der 10 abbrechen...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn er seine schulpflicht beendet hat kann er die schule auch in der 10 abbrechen, er hat ja bereits den Realschulabschluss erreicht den man mit abschluss der 10. klasse erreicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeRiBa
16.10.2011, 13:24

Was, um Gottes Willen, ist an dieser Antwort hilfreich???????

0

Hallo,

er kann die Schule brechen. Er sollte aber eine Alternative haben: Fachabitur m Berufskolleg, Berufsausbildung für dieses Jahr, Freiwilliges Jahr

http://www.abi.de/schule_beruf/freiwilliges_jahr.htm

Bei Bewerbungen sieht ein Jahr "Nichtstun" sehr ungünstig aus. Den Lebenslauf kann man später nicht mehr ändern!

Vor einer Entscheidung sollte er einen Termin bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur vereinbaren. In manchen Bundesländern besteht auch nach 10 Jahren Schule noch weiter Schulpflicht.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, aber leider kannst du deinen Freund wenig überzeugen. Du hast ja bestimmt alles versucht. Leider muss er selbst lernen wollen. Wenn jemand nicht will, kannst du mit den besten Argumenten wenig bewirken. Dein Freund hat seine Schulpflicht beendet, er hat ja die Mittlere Reife. Hoffentlich kümmert er sich jetzt um eine Ausbildungsstelle. Mit Abitur kannst du natürlich mehr machen, aber mit Mittlerer Reife hast du auch gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dir wünsche ich, dass du das Abitur gut schaffst und durchhälst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, schulpflicht 9 Jahre und ja er kann. Hat er dir einen nachvollziehbaren Grund genannt? Ich kann das schon verstehen wenn jemand die Faxen dicke hat von der Schule aber wenn man sich vorher entschieden hat das Abi zu machen , dann liegt dem meist auch ein angedachter Plan zugrunde was man dann damit anfangen will. Man muss ja nicht Abi machen , man kann eben. Wenn nach so einem entschluss ein plötzlicher Sinneswandel auftritt, dann ist der vorherige Entschluss eben nicht ehrlich gewesen oder es hat sich etwas ereignet was zu dieser neuen Ansicht geführt hat. Familie, Freunde, Freundin, Überforderung, Geldmangel, .... Es kann so viele Gründe geben. Frag ihn doch einfach wenn ihr eine ruhige Situation mit Zeit und ohne irgendwelchen Druck habt. Vielleicht merht er dein erhliches Interesse und deine Besorgnis und öffnet sich. Mag sein das du dann ein Halfer in der Not werden könntest oder eben auch ein guter Freund dem andere Menschen nicht egal sind. Weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeRiBa
16.10.2011, 13:23

Die Schulpflicht sind 12 Jahre!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Natürlich kann er jetzt abbrechen, wenn er meint. Allerdings ist er noch nicht im Abitur, sondern erst in der Einführungsphase, danach käme die Qualifikationsphase und dann erst das eigentliche Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an seiner Stelle auf jeden Fall die 10 noch beenden so erspart er sich die Prüfungen auf einer Realschule und hat trotzdem einen Abschluss er kann natürlich die Schule nach der 9. Klasse abbrechen wann immer er möchte das steht ihm frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juttalotar
16.10.2011, 13:10

Was den für Prüfungen? Also, er hat schon sein Realschulabschluss und hat die ZAP's geschrieben.

0

In Deutschland sind 12 Jahre oder bis zum 18. Geburtstag Schulpflicht!!!

Von der Realschule zum Gymnasium ist ein großer Sprung und die meisten Schüler sacken um 1 bis 2 Noten ab, sogar in ihren Lieblingsfächern, also durchhalten oder eine Ausbildungsstelle suchen zum 01.02.2012

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter2404
16.10.2011, 13:17

Wo hast du denn diese Zahlen her? 9 Jahre und dann bist du durch! Wenn es schlecht kommt und davon kenne ich leider einige Menschen, verlassen die nach der siebten Klasse die Schule. Ohne Wissen , ohne Abschluss und mit dem Beginn einer häufig zweifelhaften Karriere.

0

Die Schulpflicht scheint erfüllt zu sein, er kann schon morgen daheim bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeRiBa
16.10.2011, 13:20

Die Schulpflicht sind 12 Jahre!!!!

0

Was möchtest Du wissen?