Abitur gemacht, und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

FSJ, FÖJ und Bufti könnten noch klappen, da musst du dich in deiner Umgebung mal umhören, da kann man oft auch noch etwas später einsteigen.

Hab letztes Jahr ein FSJ gemacht und auf unseren Seminaren waren dann auch Leute, die meinten, sie hätten erst im Oktober angefangen oder zwei sind auch erst im Januar dazugekommen....

Einfach mal bei allen Stellen in dem Bereich, die dich interessieren könnten, höflich nachfragen, ob es noch möglich ist.

Viel Erlog bei deiner Suche! :)

MfG

Ein BFD ist wahrscheinlich keine schlechte Entscheidung, wesentlich besser als jobben. Such im Internet einfach mal nach BFD und deinem Bundesland, dort wirst du Träger finden, die du kontaktieren kannst, die haben meistens Listen mit Einrichtungen. Es schadet auch nicht mal bei Stellen anzurufen, die ein BFD anbieten.

Ganz ehrlich:

Das musst du selber wissen. Au Pair, Backpacking oder FSJ sind nicht für jeden geeignet, nur weil man sonst nichts weiß, was man tun soll. Das sollte man machen, weil man es machen will.

Beim Studium kannst du auch zum Sommersemester start 2017 im Feb/März. Kommt eben auch darauf an, was du studieren willst und ob es einen NC gibt.

Eine weitere Möglichkeit wäre 2-3 Praktika oder eben 1 zu machen, um schon einmal praktische Erfahrung zu sammeln, die du brauchst im Studium als auch Berufswelt.

du kannst doch auch zum sommersemester mit dem Studium beginnen.

Falls du etwas technisches Studierst könntest du ein passendes Praktikum machen.

Oder ein soziales Praktikum um die Zeit zu überbrücken, einen Aushilfsjob..

Irgendwas! :D

"Leerzeiten" machen sich im Lebenslauf nie gut

ismiregal4eva 23.09.2016, 10:28

Eben vor dieser Leerzeit hab ich Angst und will sie unbedingt vermeiden. Sommersemster gibts bei meinem Studiengang leider nicht.

0
escapefromhere 23.09.2016, 10:33
@ismiregal4eva

was willst du denn studieren? vllt gibt es einen ähnlichen studiengang wo du dann nach ein paar semestern wechseln kannst und einige Fächer anerkannt werden

0

Abitur geschafft, aber keine Ahnung "was man mal werden will"? Die Unentschlossenen. wie du, brauchen etwas mehr Zeit bei der Berufsfindung und können zunächst in Form von Berufspraktika in  potentiellen Berufe reinschnuppern. 

Eine Alternative wäre auch ein Soziales oder Ökologisches Jahre!.

Manche zieht es aber auch erst einmal weg von zu Hause. Egal ob mit Work & Travel, als Au Pair oder Sprachreisender - hierbei hast du die Möglichkeit, neue Länder und Kulturen kennenzulernen und seine Sprachkenntnisse zu verbessern.

Zeitung austragen.

Aldo ganz ehrlich... wenn du Abitur gemacht hast und du nicht weißt, was du machen kannst... ich als Chef würde dich nicht nehmen. Dir fehlen Entschlossenheit und Selbstinitiative. Daran solltest du arbeiten!

Ein Jahr bei den Massai in Kenia (Entwicklungshilfe mal anders herum) würde Dir gut tun

Es gibt auch Studiengänge in Städten ohne Zulassungsbeschränkung. Da kannst du dich im Oktober noch einfach einschreiben.

Evtl. kannst du auch bei zulassungsbeschränkten Studiengängen sogar noch nachrücken.

NMirR 23.09.2016, 10:34

bei mir gibt es auch bei den unbeschränkten eine Frist

0

1 Jahr im Ausland ist immer eine gute Sache!

Was möchtest Du wissen?