Abitur fühle mich zu alt?

8 Antworten

Sorry, wenn ich das gleich am Anfang sage, aber hat dir irgendjemand das eingeredet, dass du zu alt seist? Der Hintergrund des ersten Satzes meinerseits war, dass meine Familie mir das zur damaligen Zeit immer und immer wieder sagte, Ich sei mit 20 zu alt für jegliche Weiterbildungen. In dem Alter gehen die ersten schon in Rente.

Heute, 20 Jahre später, kann ich dir sagen, dass du keineswegs zu alt bist. Es gibt Menschen, die fangen mit 30 ihr Studium an, andere mit Mitte 20 das Abitur.

Wenn du jetzt das Abitur machst, bist du 22. Eine Lehre oder eine Ausbildung, da bist du Mitte 20, vielleicht Ende 20. Du bist nicht zu alt.

Also ich bin im Moment 20 Jahre alt, und beende gerade mein Abitur. Ich bin auch etwas spät dran, aber das stört keinen. Es ist egal ob du 1 oder 2 Jahre älter bist als die Anderen. Denke daran was dir mit dem Abitur alles danach offen steht! Das ist eine Menge glaub mir! Mach dein Ding und gut ist. Du brauchst dich für niemanden wegen deinem Alter schämen, du hast bestimmt auch deine guten Gründe weshalb du etwas später dein Abi machst. In 20 Jahren interessiert das sowieso nicht ob du dein Abi mit 18 oder 22 gemacht hast :-D

Du bist definitiv nicht zu alt! 

Ich gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums und habe einen Mitschüler der 21 ist und der kommt super zurecht bei uns 

Manche Klassen haben auch Schüler mit Mitte zwanzig bei uns 

Solange du es willst mach es 

Wie alt ist man auf einem Gymnasium wenn man sein Abi macht?

Hey, ich werde nächstes Jahr meinen Realabschluss bekommen, werde aber dann  schon 18 Jahre alt sein. Ich wollte wissen wie alt Gymnasiasten so im Durchschnitt sind, wenn sie ihren Abitur machen, also wie alt die Leute dort allgemein sind, da ich keine Lust darauf habe die älteste zu sein. Also? Liege ich im oder über dem Durchschnitt?

...zur Frage

Mit 18 zu alt für das Gymnasium?

Findet ihr es zu alt mit 19 am Gymnasium Abitur zu machen? Wie alt ist ein normaler Abiturient Also von welchen Alter bis welchen Alter?

...zur Frage

Abitur erst mit 22, schlimm?

Gewöhnlicherweise hat man ja sein Abitur schon mit 18 und bei einem Beruflichen Gymnasium mit 19.

Da ich mit 7 eingeschult wurde, von der Realschule auf die Berufsfachschule gewechselt habe und dort sitzen geblieben bin, werde ich voraussichtlich erst mit 22 mein Abitur haben. Dann werden die ganzen Schüler wahrscheinlich 3 Jahre jünger sein als ich. Ist das peinlich, schlimm? Habe ich ein Nachteil dadurch?

Ist eine Ausbildung besser? Mein Wunsch wäre es, aber zu studieren.

...zur Frage

Abitur mit 22 Jahren und ohne Berufsausbildung nachholen?

Hey Leute,
ein guter Freund von mir macht gerade seinen Realschulabschluss nach und ist nächstes Jahr im Juli fertig. Danach möchte er gerne sein Abitur nachholen und dann studieren. Macht das wirklich Sinn mit 22 Jahren und ohne abgeschlossene Berufsausbildung?

...zur Frage

Ich habe mit 22 noch nichts im Leben erreicht?

Hallo, ich bin 22 Jahre alt und habe bis jetzt nur: Das Abitur Cambridge Advanced English C1 FSJ Praktika

Andere in meinem Alter haben den Bachelor, festes Einkommen, eventuell schon eine Familie. Ich fange mit 22 erst mein Studium an. Ich fühle mich einfach nur dumm und nutzlos. Ich habe nicht mal eine Ausbildung gemacht, da ich nach dem Abitur eine lange Zeit mich um ein pflegebedürftiges Familienmitglied kümmern musste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?