Abitur, Fachabi, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was meint du ? Ist irgdnwie sxhwrr zu verstehen. Aalso bei mir also bei ubs in nrw ist es zumindest so: man bryucht mit drm relachulabsculuss einen druschnitt von3,0 in den hauptfaechern. Mathe deutsch und ebglisch waeren das. Ist es nicht 3,0 sondern schlechter kannst di dein fachabi machen. Ist der 3.0 oder besser koenntest du eben das normsle abitur oder das abitur fuer den sozialen bereich eben. 

Wss bei meiner shule iyt, was aber nicht jede schule anbitet: sagen wir mal du hast aus irgdnwelchen gruenden nicht geychyfft dieen erfokderten durchschnitt zu erzielen. Dann machst du ja dein fachabi welchen normalerweise 2 jahre dauert. Dann wenn du nach 2 jahren trotzdem das abirur mschen moechteyt kann man das dann eben machen indem man 2 weitere jahre einfuegt und in eine klasse kommt die beim 2 jahr iyt beim abitur. Also so. Da gibt es aber auch wieder regln wie du musst eine sprachenklasye waehlen( also eine fremdsprache als 2. Fach anstatt informatik odernso) ja und so ist das dann aber ich kenne das aus meiner umgebeung als aus den anderen schulen hier, dass das njcht jede schule anbirtet

Was möchtest Du wissen?