Abitur Erdkunde LK Klausur 2008 WISMAR Lösungen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube, du hast trotz jetzt 4 Semestern Sek II noch nicht kapiert, wie Klausuren in Erdkunde "funktionieren": statt sich idiotisch darauf zu kaprizieren, dass ein bestimmtes Thema rankommt, - und du damit natürlich immer noch nicht weißt, welche Aufgabenstellungen dein Lehrer gibt - solltest du dich lieber darauf verlassen, was du kannst und was du im Unterricht gelernt hast. Du weißt, dass du unterschiedliche Materialien erhalten wirst (von Text über Diagramm, Tabelle bis hin zur Karte); du hast in der zurückliegenden Zeit gelernt, wie du diese Materialien auszuwerten hast. Die Aufg. 1 wird eine reine "Bestandsaufnahme" des Materials sein; in Aufg.2/3 wirst du das Material unter bestimmten vorgegebenen Gesichtspunkten neu ordnen und kommentieren müssen und in der letzten Aufgabe wirst du über das Material hinausgehend eine "Transferleistung" erbringen: Du kannst natürlich nur zu dem transferieren, was du im Unterricht schon gehabt hast. Und da die Vorabi- und die Abiklausur i.d.R. auf der Grundlage vom Stoff von zwei Semestern aufgebaut sind, bvrauchst du nur diesen Stoff zu wiederholen anstatt dich aauf das Material zu einer bestimmten Sttadt festzulegen

Bescheidene Frage am Rande: hätte man mit der Vorbereitung nicht schon erheblich früher anfangen können?

Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?