ABITUR: Deutsch als Fremdsprache

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin mir nicht sicher aber aus reinem Menschenverstand würde ich mal behaupten es geht nicht! Gründe: 1. du brauchst dann ein Hauptfach als Ersatz( Deine Muttersprache unterrichtet wohl keiner) 2. das Abitur muss vergleichbar sein und jeder muss in Deutsch ins Abi.

Wir befinden uns leider nun mal in Deutschland und da musst du dich unserem Schulsystem anpassen. Ich denke das kannst du auch irgendwo nachvollziehen! Trotzdem viel Erfolg!:) PS: Ich schreib mein Abi in 3-4 Monaten und gehe in Deutsch ins Mündliche, da ich schriftlich nicht sonderlich gut bin:D

Vielen Danke und ich wünsche Dir dann viel Erfolg (:

Gehst du auf einen integrierte Sekundarschule oder auf einen Gymnasium? Wenn du auf einen integrierte Sek. gehst, wie ist es da so? Ich habe vor Schule zu wechseln.

0

Bundesland?

Deutsch als Fremdsprache ist meines Wissens nirgendwo reguläres Pflichtfach oder Wahlpflichtfach. Nur ein solches käme aber für die Abi-Prüfung in Frage.

Berlin

0

Am besten frägst du deinen Lehrer.

Kannst du kein anderes Fach außer deutsch im Abi machen?

Naja, Deutsch und Mathe MUSS man ja absolvieren. Komm nur drauf an ob man es als Leistungskurs oder Grundkurs machen möchte.

Wenn man Deutsch nicht als Fremdsprache belegen kann, dann würde ich Mathe und Kunst als Leistungsfächer oder Englisch und Kunst als Leistungsfächer auswählen.

Aber es wäre total super wenn ich Deutsch als Fremdsprache belegen kann :D Dann würde ich Deutsch als FS und MA/ KU oder ENG als Leistungskurse nehmen.

0

in Hamburg könntest du auch englisch oder spanisch nehmen

0

Was möchtest Du wissen?