Abitur bewältigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich schreibe auch dieses Jahr mein Abi und irgendwie denke ich, dass wir uns alle ohne Grund stressen. Es wird schon alles gut gehen. Es ist ja eigentlich immer das gleiche in der Schule. Ausserdem wenn du dir deine Zeit, gut einteilst, dann wird das schon klappen.  Eine Freundin von mir meinte zu mir: "Es haben schon so viele Deppen das Abi bestanden. Warum sollten wir es nicht schaffen?" Mir hilft dieser Satz sehr und ich hoffe dir auch! Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht bis kurz vor dem Abi warten, um mit dem Lernen anzufangen. Das, was ihr bereits im Unterricht besprochen habt, kannst du jetzt schon lernen. Dadurch hast du später mehr Zeit für andere Themen. Jeden Tag eine Stunde Lernen (nur Abi-Fächer) kann schon sehr viel bringen. 

Und wenn du dich daheim nicht konzentrieren kannst, geh in eine Bibliothek. Das ist auch eine Sache der Motivation. Wer nicht lernen will, lässt sich leicht ablenken. Wenn du wirklich lernen willst, schaffst du das auch daheim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahaha du sprichst mir aus der Seele 😂😭 

Aber die Jahrgnge vor uns haben es auch geschafft also kein stress!

Außerdem kannst du für Mathe einen Ferienintensivkurs machen, indem in 5-7 Tagen alles wiederholt wird.

Und je besser du im Unterricht jetzt aufpasst desto weniger wirst du lernen müssen;) 

Zur Not setz dich zum lernen woanders hin. Du könntest z.b. in einer Bibliothek oder in deiner Schule (wenn es dort einen ruhigen ort gibt) lernen, da gibt es weniger Ablenkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstelle einen Zeitplan.

Wenn du den Überblick über alles hast, ist es nur halb so schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?