Abitur Berlin Nachprüfung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also diese Frage ist zwar schon ein Jahr alt, aber vllt haben ja andere jetzt auch ein ähnliches Problem... ;)

Ich würde mal deinen Lehrern zustimmen. Man brauch insgesamt im Prüfungsblock 100 Punkte (bei 5 Prüfungsfächern, die jeweils 4 x zählen). Dabei darf man so und so viele Ausfälle haben, ich glaube zwei, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.. Naja, auf jeden Fall kann es sein, dass Lehrer eine Nachprüfung für dich ansetzen, das machen sie aber nur, wenn du es unbedingt brauchst. Sind deine Noten so weit okay, also bestanden, du möchtest aber trotzdem eine bessere Note, kannst du dich auch selbst für eine Nachprüfung anmelden (aber: Nachprüfungen gibt es nur in den schriftlichen, also 1.-3. PF!)

Die Nachprüfung ist dann mündlich und zählt 1/3, das heißt die ursprüngliche Note, die du geschrieben hast, ist nicht verschwunden, sondern zählt noch 2/3! Um deine Gesamtnote im Fach also um einen Notenpunkt zu verbessern, musst du in der Nachprüfung 3 Notenpunkte besser sein. Verschlechtern kann man sich natürlich auch!

hoffe, ich konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?