Abitur auf Gymnasium oder Gesamtschule?

6 Antworten

Auch am Gymnasium wird in der Oberstufe neu gemischt. Für mich wäre auch die Größe der Schule ein Kriterium. Kannst du deine Wahl der Grundkurse bzw. Leistungskurse so machen, wie du es dir vorgestellt hast oder bietet eine Schule diese Kombination überhaupt nicht an.

Es ist eigentlich egal. Es kommt vielmehr auf die Schule, die dort angebotenen LK-Kurse sowie auf den Zustand der Gebäude an und ob die Schule Ganztagsbetrieb fährt oder nicht (je nach Deiner Vorliebe).

Also von einem Gymi in einer "besseren" Wohngegend würde ich Realschülern eher abraten. Die Prinzen- Söhnchen und Töchter dort geniessen vielfach intensive Nachhilfe. Da muss man ja nicht unbedingt hin?

Es gibt auch noch Gymis in "normalen" Stadtteilen.

Die Lehrpläne sind die gleichen. Guck nach dem Schulklima. Und nach speziellen Angeboten und Ausrichtungen, die dir gefallen.

Ist das Studium nach der Gesamtschule schwerer als am Gymnasium?

Hey,

ich bin Realschüler (10. Klasse) und muss mich schnell entscheiden zwischen Gesamt und Gymnasium. Ich will allgemeines Abitur machen, das habe ich schon entschieden. Aber nicht an einem berufl. Gymnasium.

Meine Frage ist, ob das Abitur an einer Gesamtschule genauso ist, wie an einem Gymnasium.Also vom Schwierigkeitsgrad her. Ich weiß, dass Universitäten keine Unterschiede machen zwischen beiden Schularten, aber wie ist es stofflich ?

Wir haben Zentralabitur. Aber nur in den Hauptfächern.

Ich war am Gymnasium bei einem Beratungsgespräch und die haben gesagt, das mein Zeugnis gut genug ist um angenommen zu werden. Aber ich habe Angst vor dem Stoff dort. Gesamtschule ist für mich irgendwie greifbarer. Hab mich auch schon beworben. Aber ich will studieren und habe keine Lust in der Uni überfordert zu werden.

Könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Von Realschulabschluss zum Abitur?

Ein Freund von mir musste nach der 8. Klasse vom Gymnasium auf die Realschule wechseln. Nun hat er die Realschule abgeschlossen (eher nicht so gut, größtenteils 3en und einige 4en) und möchte auf eine Gesamtschule gehen, um dort das Abitur abzuschließen. Denkt ihr, er schafft das, oder könnte das schwierig werden?

...zur Frage

Gymnasiale Oberstufe an welcher Schule?

Hallo, habe zwei Fragen zur gymnasialen Oberstufe. Gehe zurzeit auf eine Realschule in NRW und habe halt vor mein Abi zu machen.

  1. Würdet ihr eher ein Gymnasium oder eine Gesamtschule empfehlen?
  2. Stimmt es, dass das Abitur an einer Gesamtschule weniger wert ist?
  3. Ist das Abi am Gymnasium schwerer?
...zur Frage

Hamburg Schulen mit Schwerpunkt Mathematik

Hallo Leute, ich bin in der 10. Klasse und suche eine Schule egal ob Gymnasium oder Stadtteilschule(Gesamtschule), die den Schwerpunkt in der Mathematik hat wo ich mein Abitur machen kann. Könntet ihr mir paar Schulen in Hamburg empfehlen?

Danke im vorraus

...zur Frage

Einfuhtungsphase Gymnasium überspringen

Hallo, ich gehe zurzeit in die 10. Klasse einer Gesamtschule mit einem Durchschnitt von ca 2,2. Die Zentralen Prüfungen sind geschrieben und diese wirken sich dann nochmal auf die Abschlussnoten aus. Nun ist die Überlegung, mein Abitur an einem Gymnasium zu machen. (Ich kann in die EF am Gymnasium wechseln, das wurde geklärt) Da die 10. Klasse am Gymnasium die EF ist, wäre es meine Frage, ob es möglich ist, die Einführungsphase zu überspringen und somit direkt in die Q1 zu kommen (sprich 11. Klasse am Gymnasium & 12. an der Gesamtschule)? ich weiß, dass ein Freund von mir während seiner Einführungsphase im Ausland ist und diese, wenn er wiederkommt, nicht wiederholen muss, sondern auch direkt in die Q1 kann. Bitte ernstgemeinte Antworten und vorallem hilfreiche Keine Fragen wie, warum ich denn wechseln möchte etc Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Kann ich vom Gymnasium auf die Gesamtschule wechseln ohne FOSR?

Hallo,
Ich hätte da mal eine Frage an euch, kann ich wenn ich die neunte Klasse auf dem Gymnasium fertig habe in die 11 Klasse einer Gesamtschule wechseln? Da ich in NRW wohne ist es ja so, das ich auf dem Gymi nach der 9 in die Oberstufe kommen würde, da diese auf der Gesamtschule ja mit der 11 anfängt, kann ich dann sozusagen die 10 überspringen, ich würde ja keinen Stoff verpassen. Das Problem ist nur das man dort für die Oberstufe eine Fachoberschulreife braucht, die man am Gymnasium ja erst nach der 10 bekommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?