Abitur abbrechen oder nicht (Deutsch als Fremdsprache)?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Abitur 63%
andere Möglichkeit 27%
Ausbildung 9%

6 Antworten

Abitur

Abitur oder Ausbildung, das ist doch davon abhängig, was du mal machen willst. Bevor du das nicht weißt, ist die Überlegung doch reine Theorie.

Der Knackpunkt ist doch ganz offenbar, dass du an deinem Textverständnis arbeiten musst. Betrachtet man nur mal hier deine schriftlichen Leistungen im Deutschen, fallen zwar kleinere Fehler auf, aber du kannst dich verständlich ausdrücken, Rechtschreibung und Zeichensetzung sind nicht schlechter als die von Muttersprachlern.

war ich schlecht aber in der Sek1 musste man in Ges und Geo fast nur auswendig lernen.

Das ist im Übrigen ein ganz massiver Irrglaube. Beides sind Fächer, die nur auf den 1. Blick vom Auswendiglernen leben. Tatsächlich musst du beide Fächer verstehen, dann fällt es dir auch leichter, dir die stumpfen Zahlen und Namen zu merken.

Insofern müsstest du dir fürs Abi vermutlich vor allem überlegen, wie du dein Textverständnis und deine Lesegeschwindigkeit verbessern kannst. Vielleicht wäre gezielte Nachhilfe eine Option. Auch Lerngruppen, in denen auch über den Stoff gesprochen und aktiv mit ihm gearbeitet wird, könnten dir helfen.

andere Möglichkeit

Es wäre natürlich super, wenn es doch noch schaffst das,Abitur zu machen. Allerdings kann es dir passieren, dass du komplett die Motivation verlierst und gar nichts mehr schaffst. Die Sache ist auch, dass es ja in der 12. Klasse auch nicht gerade einfacher wird. In Deutschland gibt es aber ja auch die Möglichkeit Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu machen. Das heißt, es ist möglich nach einer Ausbildung dein Abi noch nachzuholen in der Volkshochschule oder ähnliches. Vielleicht wäre das ja eine Option für dich. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute ! :)

andere Möglichkeit

Ich ziehe meinen Hut vor Dir, wie GUT Du Dich ausdrücken kannst! In meinen Augen stellst Du Dich zu unrecht auf eine untere Stufe! Du BIST gut! Ich finde es jammerschade, dass Du das Gymnasium abbrechen willst.

Aber es ist natürlich Dein Leben und es nützt Dir gar nichts, Dich für etwas kaputt zu machen, was Dich nicht glücklich macht. Ein Burnout - der sich bei Dir anzubahnen scheint - bringt Dir gar nichts. Also besprich Deine berufliche Zukunft mit Deinen Eltern und Deinem Klassenlehrer, was die als das beste für Dich ansehen. Die letzte Entscheidung hast aber Du!

1

DANKE DIR. trotzdem ist es so: Meine Eltern haben aber selber noch mehr Problem mit der Sprache und meine Mutter meint auch:,, Das ist dein Leben. Du eintscheidest selber, wie du leben möchtest.'' und bemütigt mich auch ein bisschen aber sie gibt mir keinen klaren Vorschlag. Natürlich muss ich am Ende meine eigene Entscheidung treffen, aber ich möchte bei den wichtigen Entscheidungen Ratschläge haben, damit ich später nicht bereuen muss. Und mit meinem Klassenlehrer geht es schwer, da es zwischen uns kleine Problem gibt.

0
54
@coralinelife

Habt Ihr einen Vertrauenslehrer? Dann sprich mit dem. Sprich mit Deinem Lieblingslehrer: Irgendeiner wird Dich beraten - müssen: Ein Lehrer, der Dich kennt.

1

Fächer in 1 Monat verbessern?

Hey leute ich stehe in manchen Fächern 5 in deutsch mathe Politik und Geschichte meine Frage ist kann ich sie in 1 Monat auf allen eine 4 zu schaffen habe Angst sitzen zu bleiben

...zur Frage

Welche Themen behandelt man in der Ef NRW Gymnasium?

Welche Themen behandelt man in der Ef (g8) in NRW in folgenden Fächern?:
Deutsch
Bio
Spanisch
Pädagogik
Englisch
Erdkunde
Geschichte
Mathe
Sozialwissenschaften

...zur Frage

Wie lernt man gut? (Gymnasium, Schule)

Wie kann man am besten für die Fächer:
-Französich
-Deutsch
-Englisch
-Mathe
-Biologie
-Geschichte
lernen?

...zur Frage

In welchen Fächern soll ich eine klausur schreiben?

Ich gehe jetzt in die 11 klasse das ist die Einführungsphase und unsere Lehrer meinen das wir in vielen Fächern Klausuren schreiben sollten damit wir für die 12 klasse unsere Leistungskurse besser wählen können.
Wir können uns das aussuchen in welchen Fächern wir Klausuren schreiben außer Mathe,Deutsch,Englisch und Spanisch das ist Pflicht.
Ich weiß nicht ob ich überhaupt Klausuren schreiben soll oder besser gesagt in welchem Fach.
Ich habe keine Lust so viel zu lernen.

Geschichte
Bio
Erdkunde
Physik 
Philosophie stehen zur Auswahl ich kann auch in allen eine Klausur schreiben aber das ist dann Zuviel.
Ich bin in Physik und Geschichte nicht so gut aber ich weiß nicht was es bringt eine Klausur zu schreiben wenn ich keine schreibe habe ich viel weniger Stress aber dann zählt das mündliche umso mehr.
In welchen Fächern habt ihr Klausuren geschrieben und was empfehlt ihr weiter ?

...zur Frage

Angst vor Klausuren

Also ich gehe in die 12 klasse einer gesamtschule denn schulalltag finde ich eigentlich gar nicht so schlecht auch wenn es manchmal nervenraubend ist, aber dafür fürchte ich mich umso mehr vor den bevorstehenden Klausuren vorallem in den fächern geschichte und deutsch, weil ich dort viel mit eigenen worten schreiben und analysieren muss und ich es total schwer finde und es ist ja auch schwer sowas zu trainieren. Wenn ich fächer wie mathe oder biologie damit vergleiche fallen mir diese fächer viel leichter................. weiß jemand wie man mit diesem problem klar kommt ?

...zur Frage

Muss alles rein wie es im Erwartungshorizont steht?

Hallo,

ich wollte wissen,ob die Dinge bzw. Lösungen, die im Erwartungshorizont von einer Klausur stehen, immer alles eingehalten werden oder ist das nur so ein Beispiel für eine perfekte Lösung.Klar in Fächern wie Physik oder Mathe gibt es meistens nur eine Lösung,aber in Fächern wie Deutsch oder Geschichte kann man doch viel dazuschreiben bzw. vieles ist auch Interpretationssache.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?