Abitur / Studium und Verwirrung über die verschiedenen Schulabschlüsse...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst ein Allgemeines Abitur für Germanistik.

Ist in deiner Nähe eine Fachoberschule? Dann frag dort an, ob es da einen für dich geeigneten Zweig gibt. Abendkurs in der Fremdsprache kannst du getrost vergessen. Bis du da das nötige Niveau erreicht hättest, bist du kurz vor der Rente. ^^

Und wie soll ich das dann mit der Fremdsprache hinbekommen? Ich brauche ja eine für das allgemeine Abitur... =/ Zumindest soweit ich das verstanden habe... In meiner Nähe gibt es ja schon eine Schule de ich auch gern besuchen würde, aber leider bieten die keine 2. Fremdsprache an...

0
@Kikanai

Sicher? Das ist in der Oberstufe eigentlich üblich. Was soll man sonst da?

0

jede uni hat eigene zugangsbedingungen, was das fachabi angeht. da musst du auf den siten jeder uni gucken. das gilt auch für berufsausbildungen + berufserfahrung.

eigentlich bist du mit nem normalen abi am besten dran.

bei ner berufsausbildung klappts beispielsweise nicht überall, aber hiermit: krankenschwester > medizin studieren > ärztin werden. in hannover wurde d physicum abgeschafft bzw. kannst die note dort mit einer 2ten ausgleichen.

am physicum schietern d meisten medizinstudenten.

Öhm joah Danke. Medizin ist mal so gar nichts für mich ^^'

Ich hab ja geguckt aber das Problem ist, dass ich langsam absolut nicht mehr durchsteige... Und sehr hilfreich ist es leider nicht, tut mir Leid...

0

Er/Sie möchte Germanistik studieren. Das passt dieses Beispiel wohl kaum. ;-)

0
@Kristall08

Um mal ganz genau zu sein, ich würde wirklich sehr gerne Lektorin oder Deutschlehrerin werden...

0

Was möchtest Du wissen?